Kaley Cuoco sprich bei Ellen DeGeneres über die Scheidung von Ryan Sweeting

Kaley Cuoco
Kaley Cuoco geht es endlich besser © Jen Lowery / Splash News

Kaley Cuoco (30) sieht endlich wieder Licht am Ende des Tunnels. 2015 war ein hartes Jahr für die megaerfolgreiche Schauspielerin ('The Big Bang Theory'): Nach monatelangen Gerüchten trennte sie sich von ihrem Mann Ryan Sweeting (28) und meistert ihr Leben seitdem als Single.  

- Anzeige -

Kaley Cuoco: 2015 war der Horror

Zu Gast bei US-Talkerin Ellen DeGeneres (58) betonte die Blondine jetzt allerdings, dass man sich keine Sorgen um sie machen müsse. "Ja, ich lasse mich derzeit scheiden. Das vergangene Jahr war ziemlich bizarr, aber wir alle machen wilde Höhen und Tiefen durch ... Ich habe das Gefühl, dass 2016 schöner als 2015 wird! Es war hart, ja, aber jetzt geht es mir besser. Es geht mir viel viel besser."

Zwei Jahre waren Kaley und Ryan verheiratet, die Schauspielerin hatte sich sogar ihr Hochzeitsdatum, den 31. Dezember 2013, tätowieren lassen. Die Zahlen sind inzwischen vom Bild einer Motte überdeckt. Im TV-Studio zeigte sich Kaley einsichtig: "Ich weiß, ich weiß, ich weiß", wiederholte sie immer wieder. "Lass dir niemals ein Hochzeitsdatum stechen! Ich musste es überstechen lassen, mit den Flügeln [der Motte], weil sie groß genug waren. Ich habe mir [das Motiv] einfach ausgesucht, als ich im Studio war."

An eine neue Liebe will Kaley Cuoco momentan noch nicht denken - obwohl sicher schon genug Verehrer bereit stehen.

Cover Media

Kaley Cuoco spricht über ihre Scheidung
Kaley Cuoco spricht über ihre Scheidung Das bereut sie am meisten 00:01:13
00:00 | 00:01:13
— ANZEIGE —