Kaley Cuoco schämt sich nicht für ihre Blitzehe mit Ryan Sweeting

Kaley Cuoco
Kaley Cuoco schämt sich nicht © AFP/Getty Images, VALERIE MACON

Kaley Cuoco (30) ist frisch geschieden - na und?! Die Öffentlichkeit hat die Wirbelwindromanze der Schauspielerin ('The Big Bang Theory') mit Ryan Sweeting (28) genauestens verfolgt - zu sehen gab es eine schnelle Liebe, die nach wenigen Monaten Beziehung an Silvester 2013 vor dem Traualtar gipfelte, nach der Trennung im September 2015 nun allerdings schon wieder offiziell geschieden ist.

- Anzeige -

Kaley Cuoco schämt sich nicht

In all dieser Zeit hielt sich Kaley nicht zurück mit Kommentaren über ihr Privatleben und verteidigte sich und ihre Entscheidungen immer wieder. Auch nach der Scheidung hat die Schauspielerin nämlich nicht das Gefühl, einen Fehler begangen zu haben.

"Ich schäme mich für nichts, das geschehen ist", betonte sie zu Gast in der amerikanischen TV-Sendung 'This Morning'. "Ich verliebe mich schnell, so bin ich. Ich tauche voll ein. Ich liebe aus vollem Herzen. Und wenn es vorbei ist, ist es vorbei. Manche Menschen machen Fehler." Nach diesem Satz hielt die Schöne kurz inne und korrigierte sich selbst: "Okay, ich möchte es nicht als Fehler bezeichnen. Es ist einfach Teil meines Lebens und ich freue mich darauf, was die Zukunft für mich bereithält. Es ist geschehen und jetzt bin ich glücklicher als jemals zuvor."

Wie vor Kurzem bekannt wurde, ging die Scheidung von Ryan glimpflich aus für Kaley Cuoco: Laut 'TMZ' rettete sie ein zuvor geschlossener Ehevertrag davor, ihrem Ex Unterhalt zu zahlen. Zusätzlich wurde ihr das eheliche Heim im kalifornischen Tarzana und das Strandhaus im nahegelegenen Santa Barbara zugesprochen.

Cover Media

Kaley Cuoco ist jetzt offiziell geschieden
Kaley Cuoco ist jetzt offiziell geschieden Der Ehevertrag spart ihr viel Geld 00:00:45
00:00 | 00:00:45
— ANZEIGE —