Kaley Cuoco macht sich über Gerüchte lustig

Kaley Cuoco
Kaley Cuoco © Cover Media

Kaley Cuoco (29) bewies einmal mehr Humor und räumte in einem Fake-Geständnis ein, sich doch einer Beauty-OP unterzogen zu haben - Beweisfoto inklusive!

- Anzeige -

Seht her, meine neue Nase!

Die blonde Schauspielerin ('The Big Bang Theory') lernt derzeit den Ruhm von seiner schlechten Seite kennen: Nachdem sie sich kurz nach Weihnachten an der Nase operieren lassen musste, kochten Gerüchte hoch, nach denen sie den Eingriff nicht etwa der Gesundheit sondern der Schönheit wegen durchführen ließ.

Gut nur, dass Kaley mit der nötigen Portion Humor gesegnet ist! Auf Instagram postete sie ein Vorher/Nachher-Bild von sich mit ihrer angeblich neuen Nase - die nichts weiter als aufgeklebte Spachtelmasse war!

Dazu schrieb die Schöne bissig: "Okay, ihr habt mich erwischt! Ich habe versucht, das geheim zu halten, aber die Schwellung zieht sich zurück und ich will euch jetzt das Ergebnis meiner Nasenoperation zeigen. Ich danke Doktor Dumm Spachtelmasse für seine unglaubliche Arbeit!"

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Kaley Cuoco zu den Beauty-OP-Gerüchten äußert. Bereits kurz nach dem Eingriff verteidigte sich der TV-Star online: "An alle Hater da draußen, die nichts weiter tun als zu hassen, hassen, hassen: Ich konnte nicht wie ein normaler Mensch durch die Nase atmen und diese Operation wird mein Leben verändern! Und wo wir gerade dabei sind: Hätte ich eine Beauty-OP machen lassen (was nicht der Fall ist), würde ich es von den Dächern schreien!"

Kaley Cuoco mag es offensichtlich gar nicht, im Zentrum von (unwahren) Gerüchten zu stehen.

Cover Media

— ANZEIGE —