Kaley Cuoco glaubt nach dem Ehe-Aus mit Ryan Sweeting weiter an die Liebe

Kaley Cuoco glaubt weiter an die Liebe
Kaley Cuoco © Cover Media

Kaley Cuoco (30) hat durch das Scheitern ihrer Beziehung mit Ryan Sweeting (28) eine andere Sicht auf die Dinge bekommen.

- Anzeige -

Aber wie steht's mit der Ehe?

Nach nur drei Monaten Liebe ging der ehemalige Tennisprofi im September 2013 vor seiner Freundin ('The Big Bang Theory') auf die Knie, am 31. Dezember heiratete das Pärchen dann. Momentan lassen sich die Blondine und der Sportler scheiden - ein schmerzhafter Prozess, der auch von dem Gefühl, gescheitert zu sein, geprägt ist. Im Interview mit der 'Cosmopolitan' räumte Kaley ein, dass für sie nun nichts mehr ist wie zuvor:

"Was geschehen ist, hat meine Sicht auf die Ehe verändert und das macht mich traurig ..."

Doch selbst, wenn sie nie wieder heiratet, hat die Künstlerin den Glauben an die Liebe nicht verloren. Im Gegenteil freue sie sich schon darauf, "endlich wieder verliebt zu sein" - auch wenn sie momentan "noch nicht bereit" dazu sei.

Apropos noch nicht bereit: Mit dieser Aussage hat Kaley Cuoco gleich die Spekulationen vom Tisch gewischt, nach denen sie wieder mit ihrem Exfreund Johnny Galecki (40), der mit ihr in 'The Big Bang Theory' spielt, zusammen sei. Zwischen ihnen herrsche einfach eine freundschaftliche Vertrautheit:

"Johnny und ich stehen uns sehr nah", beschrieb Kaley Cuoco. "Wir haben diesen Insider miteinander: Wir nicken mit dem Kopf, was heißen soll 'Ich verstehe dich. Ich bin für dich da.'"

Cover Media

— ANZEIGE —