Kaley Cuoco: Die Scheidung ist eingereicht

Kaley Cuoco: Die Scheidung ist eingereicht
Kaley Cuoco und Ryan Sweeting © Cover Media

Kaley Cuoco (29) und Ryan Sweeting (28) haben in ihren Scheidungspapieren "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für ihre Trennung angegeben.

- Anzeige -

Details zum Ehe-Aus

Am 25. September bestätigte die Schauspielerin ('The Big Bang Theory'), dass ihre Ehe mit dem Tennisprofi nach 21 Monaten gescheitert ist. Laut 'Us Weekly' reichte sie am 28. September nun die nötigen Dokumenten ein, um die Trennung offiziell zu machen. Aus den Papieren geht neben dem Grund und dem offiziellen Trennungsdatum am 3. September auch hervor, dass die beiden einen Ehevertrag schlossen, weshalb die Aufteilung ihres Vermögens und ihrer Besitztümer ohne große Auseinandersetzungen verlaufen sollte. In dem Vertrag sind Unterhaltszahlungen und Besitzaufteilung ganz genau geregelt.

Nach der Hochzeit am 31. Dezember 2013 nahm Kaley den Nachnamen ihres Gatten an, in den Scheidungsdokumenten bittet sie nun darum, wieder ihren Mädchennamen Kaley Christine Cuoco zurückzubekommen.

Schon seit einigen Wochen gab es Gerüchte, dass es zwischen den Eheleuten kriseln soll, Kaley hatte dies aber stets dementiert. Kurz vor der Bekanntgabe ihrer Trennung löschte sie dann allerdings alle Bilder von Instagram, die irgendwie mit Ryan zu tun hatten.

Kaley und Ryan verlobten sich nur drei Monate, nachdem sie sich kennengelernt hatten. Am Wochenende teilte ein Pressesprecher dann mit: "Kaley Cuoco und Ryan Sweeting haben im gegenseitigen Einvernehmen entschieden, ihre Ehe zu beenden."

Cover Media

— ANZEIGE —