Kaley Cuoco: Babys sind keine guten Kollegen

Kaley Cuoco: Babys sind keine guten Kollegen
Kaley Cuoco © Cover Media

Kaley Cuoco (30) hasst es, mit Kindern zu arbeiten.

- Anzeige -

Kinder bei 'The Big Bang Theory'?

Die Schauspielerin, die aus 'The Big Bang Theory' einfach nicht wegzudenken ist, ist ja in der Serie mit Leonard, der von Johnny Galecki (41) gespielt wird, schon länger verheiratet. Eine Serienschwangerschaft kommt für sie trotzdem nicht in Frage. "Ich hoffe, die bekommen kein Baby", sagte sie in der 'Late Show with Stephen Colbert'. "Ich mag es nicht, mit Kindern zu arbeiten. Ich mag Kinder, aber will einfach nicht mit denen arbeiten. Mit Babys zu arbeiten ist hart. Die sind die größten Diven, die du nur um dich rumhaben kannst."

Nur sechs Minuten arbeiten, herumgetragen werden und jeden Wunsch von den Lippen abgelesen bekommen - Babys haben alles. "Sie machen jedes Geräusch, was sie wollen - sie sprechen, sie weinen. Ich will auch mal weinen, aber als Erwachsener kannst du das nicht. Ich glaube, Babys können verdammt nochmal alles machen, was sie wollen und das ist nicht fair. Also will ich mit denen nicht arbeiten."

Vielleicht kommt Penny alias Kaley in der neunten Staffel von 'The Big Bang Theory' ja um eine Schwangerschaft herum. Wer weiß? Denn eigentlich stehen sich sie und ihr Seriencharakter sehr nahe. "Ich habe mit ihr fünf Jahre lang gelebt", sagte Kaley. "Ich liebe es wirklich, dass sie ihr so eine starke Meinung gegeben haben. Sie kann so sarkastisch mit diesen Jungs sein. Sie ist so forsch. Ich bin auch forsch."

Cover Media

— ANZEIGE —