Kaiser von Mallorca: Mickie Krause's Erfolg als Schlagersänger

DIe Karriere von Mickie Krause
Mickie Krause © picture alliance / Geisler-Fotop, Oliver Hausen/Geisler-Fotopress

Erfolgreicher Schlagersänger mit leicht obszönen Songtexten

Mickie war 29 Jahre alt, als er 1999 als Schlagersänger nach Mallorca gerufen wurde. Er trat regelmäßig in der Diskothek ‘RIU Palace’ auf und hatte von Anfang an einen Hang zu ausgefallenen Texten. Sein Motto scheint zu sein: Immer ganz knapp an der Schmerzgrenze vorbei. Aber genau das begeistert seine Fans.

- Anzeige -

Man bezeichnet ihn gerne als ‘König der heiter ironischen Obszönität’. Beispiele dafür gibt es jede Menge. Man denke nur an seinen allerersten großen Hit ‘10 nackte Friseusen’ mit dem Refrain ‘Ich will 10 nackte Friseusen, 10 nackte Friseusen mit richtig feuchten Haaren’. Lange behielt er den leicht obszönen Stil konsequent bei. Einmal ging er mit seinen Texten, die immer haarscharf am Erlaubten vorbeischlittern, dann doch fast zu weit. Als er ‘Finger im Po, Mexiko’ veröffentlichte, beschwerte sich Mexikos Botschafter Jorge Castro-Valle Kuehne offiziell bei Krauses Plattenfirma EMI. Dabei war der Song zehn Wochen lang in den Charts. Mickie Krause konnte die Aufregung nicht verstehen. Es ist einmalig in der Schlagergeschichte, dass ein Partysong fast eine diplomatische Krise ausgelöst hätte.

Eine Krise unter Fußballfans gab es 2014 als er sich mit einem spontanen Internet-Song über die italienische Nationalmannschaft lustig machte und damit einen Shitstorm auf seiner Facebook-Seite auslöste. Auch deutsche Fußballfans fanden den Spot unangemessen und respektlos. Er habe nur Spaß gemacht, beteuerte er schließlich.

In der letzten Zeit sind seine Texte etwas zurückhaltender geworden, etwas, was Mickie Krause auch gerne betont. Er sei kein Schmuddelsänger mehr, er sei kompatibler und erwachsener geworden.

Seine Partysongs sind seit über fünfzehn Jahren so erfolgreich, dass einige ihn inzwischen als wahren König von Mallorca oder sogar als Kaiser von Mallorca bezeichnen. Jürgen Drews, den offiziellen König, scheint das nicht zu stören. Die beiden Sänger treten regelmäßig gemeinsam auf und sind Freunde. Mickie Krause sagt dazu: ‘Wir sind keine Konkurrenz. Jürgen Drews ist der König von Mallorca und ich bin der Kaiser.’

Mickie Krause hat einen vollen Terminkalender. Er hat im Jahr durchschnittlich 250 Auftritte. In Karnevalszeiten in Köln sind es oft vier an einem Tag. Während der Winterpause auf Mallorca tritt er in den Wintersportorten beim Aprés-Ski auf.

— ANZEIGE —