Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann: Das Paar spricht so offen wie nie

Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann
Sie sind das deutsche Schauspieler-Traumpaar: Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann. © picture alliance / Geisler-Fotop, Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres

Ganz offen sprechen Wiesinger und Zimmermann über ihre Liebe

Sie sind das Traumpaar unter den deutschen Schauspielern: Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger. Vor gut einem Jahr haben die beiden ihre Liebe öffentlich gemacht. Im Interview mit der 'Gala' spricht das Paar jetzt so offen wie nie über ihr erstes Treffen, das Geheimhalten ihrer Beziehung und die Tücken des Älterwerdens.

- Anzeige -

Ihre Liebe ist noch ganz frisch: Erst seit rund einem Jahr zeigen sich die beiden in der Öffentlichkeit als Liebespaar. Anders als andere Paare, die kaum warten können, mit den Fans ihr Glück zu teilen, waren die beiden zu Beginn ihrer Liebe zurückhaltender. Das aus guten Gründen: "Wir haben einen Beruf, in dem sich Menschen für unser Privatleben interessieren. Wir mussten erst einmal für uns selbst herausfinden, in welche Richtung das Leben geht. Also haben wir versucht, uns dieser Art von Öffentlichkeit zu entziehen", erklärt der 49-Jährige.

Dabei ginge es auch um Verantwortung und Rücksicht den Kindern gegenüber. Zimmermann hat mit Kameramann Vladimir Subotic einen Sohn, Wiesinger mit seiner 2013 verstorbenen Ehefrau Chantal de Freitas zwei Töchter. Ihr erster gemeinsamer Auftritt 2014 habe der Situation dann aber auf jeden Fall Druck herausgenommen, so Wiesinger.

Seitdem wollen sich die beiden aber nicht stressen, was ihre Beziehung betrifft. Zimmermann ist da ganz realistisch: "Das Gefühl der Schmetterlinge im Bauch hält nun mal nur ein paar Jahre. Je älter ich werde, desto wichtiger ist es mir, dass ich jemanden an meiner Seite habe, den ich durch und durch kenne, dem ich vertrauen kann und bei dem ich mich geborgen fühle." Und genau so einen Menschen hat die 40-Jährige in ihrem Kai gefunden. "Ich finde es schön, dass wir diese tiefe Beziehung haben", erklärt die Schauspielerin weiter.

Na, ob bei den beiden etwa schon bald die Hochzeitsglocken läuten? Das Paar zeigt sich zurückhaltend. "Das ist ein Thema, das wir in keiner Weise öffentlich diskutieren möchten", so Zimmermann. Ihr Wunsch: "Mit 80 oder 90 Jahren im Schaukelstuhl neben dem Mann zu sitzen, der mir vollkommen vertraut ist." Eine romantische Vorstellung!

— ANZEIGE —