Kai Pflaume: Ein vielseitiger Star zum Anfassen

Moderator Kai Pflaume
TV-Moderator Kai Pflaume © picture alliance / dpa, Jan Woitas

Mehr als die Liebe zählt

Am 27. Mai 1967 erblickte Kai Pflaume in Halle an der Saale das Licht der Welt.

- Anzeige -

Der spätere Fernsehmoderator blickt auf eine ereignisreiche Kindheit und Jugend zurück. Kai Pflaume war gerade einmal ein Jahr alt, als er mit seinen Eltern Leuna verließ. Die Familie zog es in die Großstadt Leipzig. Dort verbrachte Pflaume seine gesamte Kindheit und den Großteil seiner Jugend. Unter anderem absolvierte er in Leipzig sein Abitur an der ‘Max-Klinger-Schule‘. In den Jahren 1985 bis 1987 verschlug es den volljährigen Kai Pflaume auf die Insel Rügen. Hier hielt er seinen Wehrdienst ab. Im Anschluss daran ging seine Reise weiter nach Magdeburg, wo er an der ‘Technischen Universität‘ Informatik studierte. Seine härteste Prüfung aber bestand Pflaume im Herbst 1989. Wie viele Menschen in der damaligen DDR trat er über Budapest die Flucht in die Bundesrepublik Deutschland an. Den Fall der Mauer erlebte der gebürtige Hallenser bereits im Westen – genauer gesagt in Frankfurt. Sicher in der Main-Metropole angekommen, wechselte Kai Pflaume in die Wertpapierbranche.

Später lernte er Ilke kennen, der er im August 1996 das Ja-Wort gab. Aus dieser Ehe gingen zwei Söhne hervor. Er lebt mit seiner Familie bei München. Kai Pflaume gilt privat als großer Fußballfan. Sein fußballerisches Herz schlägt für den ‘FC Bayern‘.

— ANZEIGE —