Kader Loth musste operiert werden

Kader Loth wurde ins Krankenhaus eingeliefert.
Kader Loth musste sich einer Not-Operation unterziehen. © picture alliance / dpa, Jens Kalaene

Sorge um Kader Loth: Die 42-Jährige wurde mit schweren Bauchschmerzen ins Krankenhaus gebracht, wo sie sofort operiert werden musste. "Ich hatte ja seit Längerem schon Bauchschmerzen und überhaupt keinen Appetit mehr. Und als ich mich plötzlich nur noch übergeben musste, habe ich einen Notarzt gerufen", sagte sie im Interview mit 'Bunte.de'.

- Anzeige -

Verdrehter Dickdarm

Die Diagnose: ein verdrehter Darm. "Da war ein Knick. Das Organ war auch abgesackt. Beides hing mit meinem vorherigen Gewichtsverlust zusammen, meinte der Arzt. Im schlimmsten Fall hätte es zu einem totalen Versagen kommen können", so Kader weiter.

Laut 'Bunte.de' muss Kader nun erstmal im Krankenhaus bleiben, danach muss sie sich auch zu Hause unbedingt schonen. In der Tat sorgte der starke Gewichtsverlust der Berlinerin in letzter Zeit für Schlagzeilen. Dieser führte sogar zum Ende ihrer Beziehung mit Ismet Atli (44). Im Juni erklärte sie RTL: "Wenn ich noch mehr abnehme, muss ich leider ins Krankenhaus, weil ich immer wieder ein bisschen rückfällig werde und zwischendurch Essstörungen habe. Aber ich gebe mir Mühe mehr zu essen."

Allerdings gab sie damals auch zu, dass sich ihr Schönheitsideal verändert habe. "Ich möchte nicht mehr so üppig sein wie früher. Das war zu viel. Alles zu viel", so Kader Loth, die derzeit bei einer Größe von 1,60 Meter 42 Kilo wiegen soll.

Cover Media

— ANZEIGE —