Kachelmann: Enthalten Plädoyers pikante Details?

Kachelmann-Prozess nähert sich der Zielgeraden

Der Prozess-Marathon um Ex-Wettermann Jörg Kachelmann nähert sich der Zielgeraden: Heute halten die Ankläger vor dem Landgericht Mannheim ihre Plädoyers. Dabei könnten pikante Details aus Kachelmanns Sexualleben bekannt werden, die bisher unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wurden.

Der Wettermoderator soll eine ehemalige Geliebte mit einem Messer bedroht und vergewaltigt haben. Er bestreitet das. Die Vertreter der Anklage werden vermutlich eine Verurteilung Kachelmanns fordern. Die Anklage lautet auf Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall. Auf eine solche Tat stehen laut Gesetz fünf bis 15 Jahre Haft.

— ANZEIGE —