JWoww: Medikamente während der Schwangerschaft

JWoww
JWoww © coverme.com

JWoww (27) lebt derzeit in ständiger, angeregter Unterhaltung mit der Kloschüssel - die Arme leidet unter Schwangerschaftsübelkeit.

- Anzeige -

Fiese Übelkeit macht's nötig

Die TV-Sirene ('Jersey Shore') erwartet mit ihrem Verlobten Roger Mathews das erste Kind. Leider ist ihre Morgenübelkeit so schlimm, dass ihr Arzt ihr ein Mittel dagegen verschreiben musste: "Mir wurde Zofran verschrieben, weil ich in drei Wochen neun Pfund [etwa vier Kilo] abgenommen habe", verriet die Brünette 'E! Online'. "Ich fühle mich entweder den ganzen Tag verkatert oder umarme die Toilette."

Trotz der zahlreichen Brechattacken, genießt JWoww ihre Schwangerschaft. Sie weiß es zu schätzen, dass ihr Liebster versucht, sie bestmöglich zu unterstützen - zumindest sorgt er für Spaß: "Für mich ist die Schwangerschaft okay", meinte sie weiter. "Roger bringt mir jeden Morgen Wasser und eine Schüssel Cornflakes, aber aus Spaß versteckt er da immer etwas drin. Letzte Woche hatte ich eine Pflaume, dann eine Babykarotte, dann ein hartgekochtes Ei mit Schale. Ich glaube, es gibt ihm einen Kick, wenn ich ihn anschreie."

Im Dezember gab die Amerikanerin ihre Schwangerschaft bekannt, indem sie ein Ultraschallbild des Ungeborenen veröffentlichte. Dazu schrieb sie: "Fröhliche Weihnachten von innen. Roger und ich hätten uns dieses Jahr kein besseres Geschenk wünschen können! Wir wollten diese tolle Neuigkeit zuerst mit euch feiern, weil ihr in den vergangenen Jahren ein Teil unserer Leben wart und gesehen habt, wie sich die Liebe zwischen Roger und mir entwickelt hat und erblüht ist."

Ein bisschen muss JWoww in ihrer Schwangerschaft noch durchhalten: Sie soll derzeit im vierten Monat sein.

© Cover Media

— ANZEIGE —