Juwelierin Christel Heilmann wurde ausgeraubt

Juwelierin Christel Heilmann wurde ausgeraubt

Christel Heilmann wurde ausgeraubt und ist nun um eine halbe Million Euro ärmer

Christel Heilmann gilt als die Juwelierin der Schönen und Reichen. Zu ihren Kunden gehören die Gattinnen von Bundespräsidenten, Jette Joop oder etwa die Von Bismarcks. Nun wurde die Promi-Juwelierin beklaut - und das um satte 500.000 Euro.

- Anzeige -

Der Juwelendieb kam als Kunde in den Laden, gab vor, eine Uhr im Wert von 1.000 Euro kaufen zu wollen. Das tut er auch. Das Geschäft verließ er allerdings mit einer wesentlich fetteren Beute: In einem kurzen Moment fühlt er sich unbeobachtet und klaut eine Box mit 14 Luxusuhren.

Christel Heilmann hat eine Belohnung von 50.000 Euro ausgesetzt. Wenn das Luxusgut nicht wieder auftaucht, bleibt die Juwelierin auf dem Schaden von über einer halben Million Euro sitzen. Gegen Trickdiebstahl ist sie leider nicht hoch genug versichert.

— ANZEIGE —