Justin Timberlake und Jessica Biel im Baby-Glück: "Wir könnten nicht glücklicher sein"

Justin Timberlake und Jessica im Babyglück.
Justin Timberlake und Jessica Biel sind zum ersten Mal Eltern geworden. © picture alliance / dpa, Frédéric Dugit

Justin Timberlakes Mutter überglücklich: "Wir könnten nicht glücklicher sein"

Ein weiteres Promi-Baby hat das Licht der Welt erblickt: Jessica Biel und Justin Timberlake sind zum ersten Mal Eltern geworden. Das Paar selbst hat sich zur Geburt ihres ersten Kindes bislang noch nicht zu Wort gemeldet, dafür aber Justins Mutter Lynn Harless.

- Anzeige -

Auf ihrer Facebook-Seite schrieb die stolze Oma: "Mein toller Sohn und seine wunderbare Frau haben uns das kostbarste Geschenk der Welt gemacht! Silas Randall Timberlake! Benannt nach meinem Vater und meinem Sohn! Das Leben ist wunderbar und wir könnten nicht glücklicher sein! Gott segne euch alle und vielen Dank für die Glückwünsche."

Den ersten Tag wollen Jessica und Justin ohne Familie und Freunde im Krankenhaus verbringen, das berichtet ein Insider dem 'OK-Magazin' gegenüber. "Sie möchte, dass sie und Justin gemeinsam eine Bindung zu dem Baby aufbauen können", sagte er.

Justin Timberlake küsst den Babybauch seiner schwangere Frau Jessica Biel.
Mit diesem Bild machten Justin Timberlake und Jessica Biel die Schwangerschaft öffentlich.

Justin und Jessica sind seit 2007 unzertrennlich und heirateten im Oktober 2012. Das Geschlecht des Kindes sollen die frischgebackenen Eltern bis zur Geburt selbst nicht gewusst haben. Beide seien "wohlauf" und der Sänger "ganz verzückt" von seinem Nachwuchs.

Wenige Tage vor der Geburt seines ersten Kindes hatte Justin Timberlake bei der Verleihung der 'Teen Choice Awards' seiner hochschwangeren Frau eine bewegende Liebeserklärung gemacht. "Es gibt keine Innovation ohne Schöpfung und deshalb möchte ich meiner besten Freundin, meiner Lieblingsmitarbeiterin danken – meiner Frau Jessica, die zuhause zusieht. Liebling, ich kann es kaum erwarten unsere bisher beste Schöpfung zu sehen", sagte der 34-Jährige und beendete die Rede mit einem Lacher: "Keine Sorge, Daddy kommt jetzt nach Hause, um endlich zu lernen, wie man volle Windeln wechselt und wickelt." Ab sofort sollte der stolze Papa das also drauf haben.

Erst im Januar machte Justin die Schwangerschaft offiziell. Auf Instagram postete er ein Foto, auf dem er Jessicas Babybauch küsst. "Dieses Jahr bekomme ich das allergrößte Geschenk. Ich kann es nicht erwarten", schrieb er dazu.

— ANZEIGE —