Justin Timberlake spielt in Woody Allens neuem Film mit

Justin Timberlake spielt in Woody Allens neuem Film mit
Justin Timberlake © Cover Media

Justin Timberlake (35) ist der neueste Hollywoodstar, der mit Woody Allen (80) drehen wird.

- Anzeige -

Schauspiel-Comeback

Der berühmte Regisseur ('Plötzlich Gigolo') ist bekannt dafür, Details zu seinen Filmprojekten geheim zu halten und diesmal ist es nicht anders. Sein neuester Film hat bisher keinen Titel, man weiß lediglich, dass es sich um einen historischen Film handelt, der Ende der 50er Jahre spielt.

Kate Winslet (40, 'Steve Jobs'), James Belushi (62, 'Office Girl') und Juno Temple (26, 'Vinyl') konnte der Filmemacher bereits für sein Projekt gewinnen, Justin Timberlake, der derzeit in seinem Amt als Pop-Genie die Charts mit seinem Gute-Laune-Hit 'Can't Stop The Feeling' stürmt, ist nun der nächste.

Erst vor zwei Monaten kritisierte Woody Allens Sohn Ronan Farrow (28), den er mit seiner Exfreundin Mia Farrow (71, 'Rosemaries Babys') hat, dass so viele Hollywoodstars weiterhin mit seinem Vater arbeiten. Dylan Farrow, die Adoptivtochter von Woody Allen, wirft diesem sexuellen Missbrauch vor.

Nachdem Kristen Stewart, Blake Lively, Steve Carell und Jesse Eisenberg gemeinsam mit dem Regisseur die Premiere seines neuesten Films 'Cafe Society' in Cannes feierten, erklärte Ronan im Interview mit dem 'Hollywood Reporter': "Sie können darauf vertrauen, dass die Presse ihnen keine komplizierten Fragen stellt. Das ist nicht der richtige Zeitpunkt und der richtige Ort. Es wird einfach nicht getan. Dieses Schweigen ist falsch. Das ist gefährlich. Das vermittelt den Opfern die Botschaft, dass es die Qualen nicht wert ist, damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Das vermittelt die Botschaft, wer wir als Gesellschaft sind, wie gut wir etwas ignorieren können, was eine Rolle spielt und was nicht. Schauspieler, darunter auch einige, die ich sehr bewundere, spielen weiterhin in seinen Filmen. Das tut meiner Schwester jedes Mal weh, wenn einer ihrer Helden, wie Louis C.K. oder ein Star in ihrem Alter, wie Miley Cyrus, mit Woody Allen arbeitet."

Woody Allen wurde nie verurteilt und hat bis heute seine Unschuld beteuert.

Cover Media

— ANZEIGE —