Justin Timberlake, DNCE & Co.: Die zehn besten Sommerhits des Jahres 2016

Die zehn besten Sommerhits des Jahres 2016
DNCE versüßen uns den Sommer mit "Cake By The Ocean" © Universal Music

Die Tage werden wärmer, die Nächte lauer. Der Sommer breitet sich hoffentlich bald in ganz Deutschland aus. Jetzt fehlen nur noch die richtigen Songs, die uns die heiße Jahreszeit versüßen. Diese zehn Tracks dürfen in keiner Sommer-Playlist fehlen.

- Anzeige -

Von DNCE bis Justin Timberlake

 

#10 "Toda la noche"

 

 

Lionel Richies "All Night Long" ließ uns schon immer von heißen Sommernächten träumen. Die Hannoveraner Band Marquess hat den Evergreen jetzt gecovert und einen spanischen Anstrich verpasst. Und das Ganze funktioniert erstaunlich gut. Die Akustik-Gitarren und die Stimme von Sascha Pierro harmonieren in "Toda la noche" bestens miteinander. Zwar bleibt das Original unerreicht, aber für eine sommerliche Fiesta ist der Song prädestiniert.

 

#9 "White Tiger"

 

 

Es ist ihr anzumerken, dass sie mit der Musik von Ella Fitzgerald, Amy Winehouse und Marvin Gaye aufgewachsen ist. Izzy Bizu, Tochter einer äthiopischen Mutter und eines englischen Vaters, verwebt mit ihrer gefühlvollen Stimme die Funk- und Soulelemente ihrer Vorbilder zu einem modernen, radiotauglichen Hit. "White Tiger" geht ins Ohr und setzt sich fest.

 

#8 "When I Wake Up"

 

 

Für die etwas ruhigeren Momente im Sommer eignet sich "When I Wake Up" von Lions Head. Der gebürtige New Yorker Ignacio Uriarte weiß mit einer feinen Stimme zu überzeugen. Er singt über die Hoffnung auf die große Liebe und schenkt uns damit einen wunderbar melodischen Track für gemütliche Sommerabende auf der Terrasse. Getragen wird der Song von sanften Beats und rhythmischen Gitarrenklängen.

 

#7 "Brand New Day"

 

 

Ab dem ersten Takt verbreitet der Song von Mano Ezoh gute Stimmung. Die soulige Stimme des deutsch-nigerianischen Sängers, der Gospelchor und die frischen Beats machen "Brand New Day" zu einem fröhlichen Dancehit. Wer den Song einmal gehört hat, bekommt ihn so schnell nicht mehr aus dem Kopf. Ohrwurmpotential garantiert.

 

#6 "Good Times Keep Rolling"

 

 

Sean Koch bringt nicht nur die sonnigen, leichten Vibes des südafrikanischen Surferlebens nach Deutschland, sondern spendiert uns mit "Good Times Keep Rolling" auch einen echten Geheimtipp für den Sommerhit 2016. Der 26-jährige Musiker aus der Nähe von Cape Town erinnert gesanglich ein wenig an Patrice - und der war ja bekanntlich auch für viele Gute-Laune-Songs verantwortlich. "Good Times Keep Rolling" ist Lebensfreude pur.

 

#5 "Own Song"

 

 

Ein Song wie gemacht für die warmen Tage am See. Der 21-jährige Niklas Ibach aus Stuttgart hat mit "Own Song" eine Melodie so schön wie der Sommer geschaffen. Abgerundet wird die leichtfüßige Nummer durch die angenehm unaufgeregte Stimme der Singer-/Songwriterin Anna Leyne, die für Jamie-Lee Kriewitz den Hit "Ghost" schrieb. Ibach ist mit "Own Song" nicht nur ein Feel-Good-Song für den Sommer geglückt, sondern nach "Hungry" auch sein nächstes Meisterstück.

 

#4 "Give Me Your Love"

 

 

Nach seinem Sommerhit "Easy Love" aus dem vergangenen Jahr legt der Brite Sigala mit "Give me Your Love" nach. Mit dem Up-Tempo-Stück ist dem DJ und Musikproduzenten erneut eine Hymne für die heiße Zeit des Jahres gelungen. Sein Song vereint Funkjazz und Soul mit Elementen des Electro-House-Subgenres Big-Room. So viele "Good Vibrations" hätte man einem DJ aus dem verregneten England gar nicht zugetraut.

 

#3 "Cake By The Ocean"

 

 

Auch vor diesem Lied gibt es diesen Sommer kein Entkommen. In den Radios wird "Cake By The Ocean" schon seit Wochen rauf und runter gespielt. Zu Recht. Dem Text sollte man dabei vielleicht nicht unbedingt die größte Beachtung schenken, aber der Flow des Songs reißt einen mit und verbreitet Strand-Feeling pur. Für Joe Jonas von den Jonas Brothers ist mit dieser Single das Projekt seiner eigenen Band DNCE erfolgreich gestartet. Wir hätten nichts gegen noch weitere Stimmungslieder dieser Art.

 

#2 "This Girl"

 

 

Kaum eine andere Hookline macht diesen Sommer so viel Spaß wie "This Girl" von Kungs. Das Erfolgsrezept: Man nehme einen starken R&B-Song wie "This Girl" von Cookin' on 3 Burners, schraube ein wenig die Geschwindigkeit nach oben und spendiere dem ganzen frische House-Beats sowie ein unverwechselbares Trompetenmotiv. Wer hier keine gute Laune bekommt, freut sich bestimmt auch schon auf den nächsten Regentag.

 

#1 "Can't Stop The Feeling"

 

 

Es ist die erste Single seit über zwei Jahren von Justin Timberlake. Aber mit "Can't Stop The Feeling" meldet sich der Popstar bravourös zurück und bringt uns auch an wolkenverhangenen Tagen das Sommer-Feeling ins Wohnzimmer. Die markante Bassline gepaart mit Timberlakes Kopfstimme im Refrain lassen einen die Beine nicht ruhig halten. Obwohl der Song für den Animationsfilm "Trolls" - Kinostart in Deutschland am 20. Oktober - geschrieben wurde, ist er wie gemacht für den Sommer. Anlage aufdrehen und den Sommer genießen.

spot on news

— ANZEIGE —