Justin Timberlake: Bald erobert er Netflix

Justin Timberlake: Bald erobert er Netflix
Justin Timberlake © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Konzertfilm kommt

Justin Timberlake (35) hat einen Deal mit Netflix.

Ab Oktober wird der Konzertfilm des Superstars, der während seiner '20/20 Experience World Tour' entstanden ist, exklusiv auf dem Streamingdienst zu sehen sein. Der Filmemacher Jonathan Demme (72) begleitete Justin ('Mirrors') auf seiner Mammut-Tour, die den Musiker zwischen November 2013 und Januar 2015 in 134 Städte führte und sagenhafte 206 Millionen Euro an Ticketverkäufen einbrachte.

Kommenden Dienstag [13. September] wird der Film auf dem Toronto International Film Festival seine Premiere feiern, Justin Timberlake und Jonathan Demme sollen dann Gerüchten zufolge auch vor Ort sein, um ihr Werk den Fans und Kritikern vorzustellen.

Der Film fokussiert sich selbstverständlich auf seinen Hauptdarsteller und dessen Musik, doch auch Justins 25-köpfige Band, die Tennessee Kids, wird genauer vorgestellt.

Bereits im vergangenen Jahr äußerte sich Jonathan zu seinem Großprojekt und schwärmte: "Es ist ein Space-Age-Musikfilm! Es wird unfassbar viel getanzt in diesem Streifen ... Justin hat diese außergewöhnliche Band namens Tennessee Kids - viele Bläser, zwei Leadgitarren, zwei Drummer, acht Tänzer, vier Backgroundsänger ... und wir haben ihren letzten Auftritt eingefangen."

Der Regisseur war eine offensichtliche Wahl für das Projekt, schließ darf er sich einige der größten Konzertfilme auf die Kappe schreiben, darunter Neil Youngs 'Heart of Gold' von 2006 und Talking Heads' 'Stop Making Sense' von 1984. Mit Jonathan Demme hat Justin Timberlake außerdem einen waschechten Oscarpreisträger an seiner Seite gewusst: Der New Yorker brachte 1991 'Das Schweiger der Lämmer' auf die Leinwand, bis heute ein absoluter Kultfilm.

Cover Media

— ANZEIGE —