Justin Theroux: Großes Haus?

Justin Theroux
Justin Theroux © Cover Media

Justin Theroux (42) wünscht sich bescheidenere Wohnverhältnisse.

- Anzeige -

Muss nicht sein!

Der Schauspieler und Drehbuchautor ('Tropic Thunder') will schon bald der Hollywood-Schönheit Jennifer Aniston (45, 'Kill the Boss') das Ja-Wort geben, anschließend aber nicht - wie es seine Zukünftige gewohnt ist - pompös, sondern in einem relativ kleinen Heim hausen. Er soll ein Riesen-Anwesen für unnötig halten. "Justin kommt ursprünglich aus New York und fühlt sich auf kleineren Flächen wohler", plauschte ein Freund des Paares im Interview mit dem britischen 'Grazia'-Magazin aus. "Ihr Bel-Air-Grundstück fühlt sich manchmal eher wie ein Musterhaus an als wie Ort, an dem sie zusammen entspannen können."

Jennifer scheint dem zuzustimmen und soll bereit sein, das Anwesen zu verkaufen, auf dem Markt ist dieses allerdings noch nicht. Erstanden haben die Leinwand-Beauty und ihr Verlobter das Haus 2012 und anschließend gaben sie sogar satte 2,2 Millionen Euro für die Renovierung aus. Unter anderem ließen sie für rund 65.000 Euro eine Sauna aus Marmor installieren. "Es steht noch nicht offiziell zum Verkauf, da Jen einen Makler hat, der erst potenzielle Käufer ausfindig machen soll", gab der Insider preis. "Sie möchte schauen, ob sie einen guten Kaufpreis festmachen kann, bevor sie das Haus auf den Markt stellt. Wenn es doch soweit kommt, dann möchte sie eventuell ein neues Penthouse in New York kaufen und ihr Grundstück in den Hollywood Hills als Basis in L.A. behalten."

Angeblich wollen Jennifer Aniston und Justin Theroux nun rund 29 Millionen Euro für das Haus verlangen - fast doppelt so viel, wie sie einst selbst bezahlten.

Cover Media

— ANZEIGE —