Justin Bieber zeigt seine verantwortungsbewusste Seite

Justin Bieber zeigt seine verantwortungsbewusste Seite
Justin Bieber © Cover Media

Justin Bieber (21) darf sich über lobende Worte von Seiten seines Bewährungshelfers freuen.

- Anzeige -

Bewährungshelfer ist zufrieden

Nachdem die Welt jahrelang zuschauen musste, wie der junge Sänger ('Beauty and a Beat') vom strahlenden Teenie-Idol zum nervtötenden bösen Jüngelchen verkam, scheint er sein Leben jetzt wieder mehr im Griff zu haben. Das beweist der aktuelle Bericht seines Bewährungshelfers: Justin hatte das Haus seines Nachbarn in Calabasas, Kalifornien, im Januar 2014 mit Eiern beworfen und einen hohen Sachschaden verursacht, den er begleichen musste. Zusätzlich handelte er sich eine Bewährungsstrafe ein, zu der neben Sozialstunden auch Kurse zur Aggressionsbewältigung gehören.

Die 'New York Daily News' meldete nun, dass die Amtsmitarbeiter sehr zufrieden mit Bieber Entwicklung seien. In einem aktuellen Bericht soll der Mädchenschwarm gelobt werden:

"Sein Verhalten während der Bewährung ist gut und er zeigt sich weiterhin kooperativ. Noch wichtiger aber ist, dass der Angeklagte ehrlich darum bemüht scheint, seinen Teil der Bewährung zu erfüllen."

Der Star soll bereits 12 Sitzungen der Aggressionsbewältigungskurse besucht und insgesamt fünf Tage Sozialstunden abgeleistet haben. Der Bericht wurde am Montag [11. Mai] in Los Angeles bei Gericht eingereicht, Justin Bieber war bei der Anhörung allerdings nicht persönlich anwesend.

Cover Media

— ANZEIGE —