Justin Bieber wird heftig gegrillt

Justin Bieber
Justin Bieber © Cover Media

Kevin Hart (35) bereitet sich darauf vor Justin Bieber (20) "unter der Gürtellinie" zu treffen, wenn er ihn beim 'Comedy Central Roast' veräppelt.

- Anzeige -

Unter die Gürtellinie

Am 30. März wird es eine Parodie zu dem Popstar ('Baby') geben - kurz nach dessen 21. Geburtstag am 1. März. Justin wünschte sich dies seit Jahren, aber wenn man Kevin Hart glauben kann, könnte er das bereuen.

"Ihr dürft von mir erwarten, dass ich ihn einige Male unter der Gürtellinie treffen werde ... Ich muss den Ton festlegen, damit jeder versteht, dass es sich um eine spaßige Nacht handelt. Wir sind alle aus gutem Grund da und werden einige Spitzen ausführen, aber nichts Teuflisches. Es wird toll", versprach der Schauspieler ('Ride Along') gegenüber 'Extra' auf dem roten Teppich der Oscars. Weiterhin beteuerte er, dass es keine Grenzen geben werde - man darf also gespannt sein!

Immerhin bot der Mädchenschwarm in der letzten Zeit auch viele Vorlagen für eine gute Parodie - beispielsweise wurde er zu einer Geldstrafe und Sozialstunden verurteilt, weil er das Haus seines Nachbarn mit Eiern beworfen hat. Vor wenigen Wochen sorgte er für hochgezogene Augenbrauen, als er in einem merkwürdigen Outfit, das von Michael Jackson (†50, 'Billie Jean') inspiriert gewesen schien, bei der New York Fashion Week Show von Kanye West (37, 'Bound 2') auftauchte.

Kevin allerdings zeigte sich von beiden Vorfällen unbeeindruckt - mit todernster Mine meinte er lediglich: "Er kaufte einen Affen."

Der Affe - Mally - sorgte in Deutschland für Extra-Schlagzeilen, als er am Zoll konfisziert wurde, da Justin Bieber ohne die nötigen Papiere für das Tier einreiste - mittlerweile lebt Mally übrigens im Serengeti-Park in Hodenhagen.

Cover Media

— ANZEIGE —