Justin Bieber will wieder arbeiten

Justin Bieber
Justin Bieber © Cover Media

Justin Bieber (21) hat es gefehlt, auf der Bühne zu stehen.

- Anzeige -

Ich hab' die Bühne vermisst!

Der Sänger ('Boyfriend') gab bekannt, dass er beim Fusion Festival in England als Hauptact am Start sein werde - und dass er es gar nicht erwarten kann!

"Hab die Bühne vermisst. Zeit, zur Arbeit zurückzukehren", twitterte er nach der Bekanntgabe.

Hinter dem Mädchenschwarm liegen turbulente Monate - von Gesetzeskonflikten bis hin zu einer traurigen Trennung von seiner Jugendliebe Selena Gomez (22, 'Spring Breakers'). Seine Ausbrüche überschatteten seine Musik, aber der Künstler ist froh, diese jetzt wieder an erste Stelle zu setzen. Laut 'Billboard' erklärte er in einer Stellungnahme: "Ich liebe Großbritannien und freue mich darauf, dieses Jahr beim Fusion zu spielen. Da sind einige tolle Künstler im Line-up, es ist also eine echte Ehre, Freitagabend der Headliner zu sein."

Am 28. August wird Justin also in Birmingham die Bühne rocken. Andere Acts sind Tinie Tempah, Rixton, DJ Fresh und Fuse ODG.

Generell scheint sich der Kanadier wieder gefangen zu haben und erklärte dem Magazin 'Men's Health', was er sich von der Zukunft erhoffe. "Ich will ein erstklassiger Künstler sein. Das war ein großes Jahr für mich, was Sachen herausfinden angeht. Ich habe fast eine 180-Grad-Drehung hingelegt. Gestern - gestern vor einem Jahr - war ich im Gefängnis", erinnerte sich Justin Bieber.

Cover Media

— ANZEIGE —