Justin Bieber trauert um seinen "Engel"

Avalanna Routh ist tot: Justin Bieber trauert um seinen kleinen Fan.
Justin Biebers kleiner Fan Avalanna Routh ist im Alter von sechs Jahren gestorben.

Sein kleiner Fan Avalanna Routh ist tot

Für die todkranke Avalanna Routh ging am Valentinstag dieses Jahres ihr größter Wunsch in Erfüllung, als sie ihren Schwarm Justin Bieber treffen und für einen Tag lang "Mrs. Bieber" sein durfte. Wie jetzt bekannt wurde, verlor die Kleine, die als einer von Justins größten Fans bekannt wurde, am 26. September den Kampf gegen den Krebs und starb im Alter von sechs Jahren. Der Teenie-Star reagierte sofort auf die Nachricht und erinnert mit einem Bild an die kleine Kämpferin.

- Anzeige -

Und Avalanna war wahrlich eine Kämpferin. Nachdem die Ärzte bei ihr im Alter von gerade mal neun Monaten einen seltenen Hirntumor diagnostizierten, gaben sie ihr nur noch ein Jahr zu leben - doch Avalanna gab so schnell nicht auf. Trotzdem war allen bewusst, dass sie keine Wunder erwarten können.

Nachdem ihre Elten via Twitter den Tod der Kleinen bekannt gaben, zeigte sich Justin tief betroffen und schrieb auf seiner Seite: "Ich habe gerade die schlimmsten Nachrichten aller Zeiten bekommen. Einer der besten Seelen, die ich jemals gekannt habe, ist gestorben. Bitte betet für ihre Familie und sie. RIP Avalanna." Kurz darauf postet er ein Bild, das die beiden gemeinsam zeigt und untertitelte es mit den liebevollen Worten: "Mein Engel". In den letzten Monaten hatten sich der 18-Jährige und das Mädchen oft getroffen und eine tiefe Freundschaft entwickelt.

Nach dem tragischen Verlust haben zahlreiche Bieber-Fans Anteil an dem Tod von Avalanna genommen und über 114.000 Fans des Sängers haben derweil seine Twitter-Nachricht geteilt.

(Bildquelle: Twitter)

— ANZEIGE —