Justin Bieber: Seine Skandale werden Thema der Tournee

Justin Bieber: Seine Skandale werden Thema der Tournee
Justin Bieber hat große Pläne für seine anstehende Tour © Press Line Photos / Shutterstock.com

Pop-Sänger Justin Bieber (21, "Sorry") hat skandalträchtige Jahre hinter sich - von mehreren nachgesagten Liebschaften mit heißen Models, über Penis-Aufnahmen während eines Urlaubs und angeblichen Drogenskandalen bis hin zu Gerichtsterminen. Doch gegen Ende des Jahres schaffte es der Teenie-Schwarm noch die Kurve zu kratzen und überzeugte Kritiker und Fans gleichermaßen mit seinem neuen Album "Purpose". Kurz nach Erscheinen kündigte Bieber auch eine umfangreiche Welt-Tournee an.

- Anzeige -

So spektakulär wird seine Tour

Justin Bieber hat bereits genaue Vorstellungen vom Aufbau seiner Bühnenshow, wie das US-Promiportal "TMZ" nun erfahren haben will. Besonders spektakulär soll der Anfang werden. Zu Beginn thematisiert demnach ein Einspieler unter anderem die Fehler, die der Sänger während seiner Karriere gemacht hat. Diese werden durch dunkle Wolken und Stürme dargestellt. Auf einem großen Screen werden "abstrakte Bilder Justin dabei zeigen, wie er durch eine dunkle und wolkige Atmosphäre fällt. Er wird schreien, Hindernisse erreichen und durchbrechen, während er in das dunkle Unbekannte hinabfällt."

Während dem Fall wird das Publikum Justin Biebers Stimme hören, die seinen Absturz beschreibt. Dann hat der 21-Jährige eine Art Erleuchtung, welche die Richtung seines Weges entscheidend ändert, sodass er "anmutig und langsam gen Himmel" fliegt. Danach soll Justin Bieber die Bühne betreten.

Der erste Teil seiner Tour startet bereits im März in Seattle. Ab dem 14. September gibt der Sänger dann auch fünf Konzerte in Deutschland. Ob die Show wirklich so spektakulär werden wird, zeigt sich spätestens dann.

spot on news

— ANZEIGE —