Justin Bieber schmust sich zum ersten Grammy

Justin Bieber schmust sich zum ersten Grammy
Justin Bieber mit seinem kleinen Bruder © instagram.com/justinbieber

Justin Bieber (21, "What Do You Mean?") zeigte bei der Grammy-Verleihung seinen Sinn für Familie. Auf dem roten Teppich erschien er in Los Angeles mit seinem sechsjährigen Halbbruder Jaxon und auch auf Instagram postete der Sänger ein Bild, auf dem er dem Kleinen einen Kuss auf die Wange drückt. Jaxon scheint für den großen Abend seine Frisur zu Ehren seines großen Bruders gestylt zu haben. Er trug seine Haare vorne lang, sodass eine Strähne in sein Gesicht fiel. Bieber selbst hatte seine erblondete Mähne an diesem Abend allerdings nach hinten gekämmt.

- Anzeige -

Auftritt mit Halbbruder

Dass die beiden eine Menge Spaß hatten, lag wohl auch daran, dass Bieber zum ersten Mal einen Grammy gewann. Er wurde in der Kategorie "Best dance recording" für seinen Hit "Where Are Ü Now" ausgezeichnet, eine Zusammenarbeit mit Skrillex und Diplo. Bevor er auch noch auf der Bühne seine Gesangskünste unter Beweis stellen durfte, nahm er mit "The Late Late Show"-Moderator James Corden zudem noch eine Grammy-Ausgabe von "Carpool Karaoke" auf. Die beiden saßen dabei in aufeinander abgestimmten Outfits - weiße Jacketts, weißes Hemd, schwarze Fliege - im Auto und performten den Hit "Uptown Funk" von Mark Ronson und Bruno Mars.



spot on news

— ANZEIGE —