Justin Bieber: Regelmäßiger Konsum von Sizzurp?

Justin Bieber
Justin Bieber © coverme.com

Seine Freunde schlagen Alarm: Justin Bieber (19) konsumiert laut 'TMZ' regelmäßig 'Sizzurp', einen gefährlichen Mix aus Schmerzmitteln, Limo und zerbröselten Bonbons. Die Partydroge ist vor allem im Hip Hop-Business weit verbreitet. Laut einem Insider, den der Promiblog zitiert, kann das Zeug "zu Krämpfen und schlimmeren Sachen führen". Lil Wayne soll wegen dem Gebräu schon einmal im Krankenhaus gelandet sein.

- Anzeige -

Gefährliche Partydroge

Doch damit nicht genug. TMZ behauptet außerdem, Justin würde Marihuana rauchen und verschreibungspflichtige Medikamente wie Xanax nehmen. Klar, dass sich sein Umfeld jetzt um den Teenie-Star sorgt und ihn laut 'Daily Mail' zu einem Entzug überreden will. "Die Leute um Justin wollen das Beste für ihn und sie hoffen, dass er bald an den Punkt gelangt, an dem er begreift, dass er Hilfe braucht."

— ANZEIGE —