Justin Bieber postet Cover von Taylor Swift auf Snapchat

Justin Bieber covert Taylor Swift
Justin Bieber und Taylor Swift gelten als "Frenemies" - mal Freund, mal Feind © [M] DFree / Shutterstock.com

Justin Bieber (22, "Purpose") hat ein Video auf Snapchat gepostet, in dem er zusammen mit DJ Martin Garrix (20, "Animals") den Song "I Knew You Were Trouble" von Taylor Swift (26) covert. Schon vor einem Monat ließ er seine Fans an einer spontanen Swift-Kopie teilhaben. Dabei sitzt er im Auto und singt zu "Teardrops On My Guitar". "US Weekly" berichtete, dass die 26-Jährige diesen Post sogar geliked hat. Das ist nicht selbstverständlich, denn die beiden Musiker hatten schon einige Probleme. Grund dafür war vor allem Justin Biebers On/-Off Beziehung zu Swifts bester Freundin Selena Gomez (23).

- Anzeige -

Diss oder Versöhnungsversuch?

 

Da der Teenieschwarm dem Disney-Star wohl viel Kummer bereitet hat, war die zehnfache Grammy-Gewinnerin nicht gut auf ihn zu sprechen. Es stellt sich die Frage, ob Bieber sich in seinem neusten Video nur über Swift lustig macht, oder es einen ernst gemeinten Versöhnungsversuch darstellt. Vor einem Jahr erst postete der "Sorry"-Interpret auf Twitter: "Sie ist fantastisch. Vielleicht ist es Zeit, die Sachen zurechtzurücken und wieder zusammen aufzutreten."

Trotzdem dürfte sich der Kanadier nicht den besten Zeitpunkt gewählt haben, schließlich ist er auch gut mit Kanye West (39) befreundet. Der Rapper und Swift liegen jedoch gerade im Streit. In seinem Song "Famous" besingt Kanye West die Blondine mit den Worten "Ich fühle, dass ich und Taylor Sex haben könnten. Warum? Ich habe die Schlampe berühmt gemacht". Das dazugehörige Video zeigt die Sängerin nackt neben West im Bett liegen. Es handelt sich allerdings um eine Wachsfigur. Nach dem neuen Snapchat-Video von Justin Bieber fragen sich Fans nun, auf wessen Seite steht der 22-Jährige eigentlich?

spot on news

— ANZEIGE —