Justin Bieber: Party mit britischem Nacktmodel?

Justin Bieber
Justin Bieber © coverme.com

Justin Bieber (19) lud vergangenen Freitag zu seiner Party offenbar viele freizügige Damen ein.

- Anzeige -

Es ging heiß her

Der Sänger ('Boyfriend') flirtet seit seinem Liebes-Aus mit Selena Gomez (21, 'Birthday'), was das Zeug hält, und schmeißt gerne ausufernde Partys. So auch vergangenen Freitag, als dreimal die Polizei anrückte und um Ruhe bat. Dennoch lohnte sich die Sause für Bieber, der dabei das britische Glamourmodel Lauren Pope (30) kennenlernte. "Sie waren die ganze Nacht zusammen und hatten nur Augen füreinander", meinte ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun'. "Sie tanzten und redeten und schienen ziemlich aufeinander zu stehen."

Um 1 Uhr machten Polizisten der Feier ein Ende, weil sich wiederholt Nachbarn über den Lärm beschwert hatten. Die Britin, die in England in der Reality-TV-Show 'The Only Way Is Essex' auftritt, blieb mit ein paar Leuten allerdings noch.

Das angebliche Techtelmechtel mit Pope, die auf Fotos nur ungern mit ihren Reizen geizt, kommt kurz nach einem One-Night-Stand, den das brasilianische Model Tati Neves mit Bieber gehabt haben will. Die bekräftigte ihre Behauptung mit einem Video, auf dem der Sänger schlafend zu sehen ist, und das im Netz landete - natürlich nicht von Neves veröffentlicht, wie diese beteuert. Dennoch ließ sie sich in mehreren Interviews gerne über die offenbar hervorragenden Liebhaberqualitäten des Popstars aus.

Lauren Pope wird wahrscheinlich etwas verschwiegener sein: Wie 'TMZ' gestern berichtete, mussten die Gäste der Party, auf der sich auch die Rapper Snoop Dogg (42, 'Drop It Like It's Hot') und Chris Brown (24, 'Don't Wake Me Up') tummelten, eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben und werden bei Vertragsbruch auf umgerechnet über zwei Millionen Euro verklagt.

© Cover Media

— ANZEIGE —