Justin Bieber: Party in der Karibik

Justin Bieber
Justin Bieber © Cover Media

Justin Bieber (20) feierte am Wochenende seinen Geburtstag und nun kam heraus, wie luxuriös er seinen Ehrentag beging.

- Anzeige -

Luxus pur

Der Sänger ('Boyfriend') lud laut 'TMZ' seine Lieben auf die karibische Insel Eleuthera in das Resort The Cove ein, wo die Villen pro Nacht umgerechnet 3.100 Euro kosten sollen. Unter den Glücklichen, die eingeladen wurden, befanden sich seine Mutter Pattie Mallette (37) und sein Vater Jeremy Bieber (38) sowie seine Kumpel Lil Za (21) und Khalil. Die Gruppe soll erst auf die Bahamas geflogen und dann mit einer privaten Yacht zum Resort gefahren sein. Der eigentliche Geburtstag von Justin Bieber war am vergangenen Samstag und er soll an Bord gefeiert worden sein.

Der Musiker wurde am Wochenende mit Glückwünschen überhäuft und er bedankte sich artig per Twitter bei seinen Fans: "Vielen Dank für all die Glückwünsche. Das hat mir viel bedeutet. Ich hoffe, wir können weiterhin zusammen die Welt verändern. Danke." Am Sonntag fügte er vielsagend hinzu: "Die Party muss am laufen gehalten werden."

Er dachte aber auch an seine Exfreundin Selena Gomez (21, 'Come & Get It'), die am Sonntag bei der Oscarparty von 'Vanity Fair' in einer goldverzierten Robe von Emilio Pucci auftauchte. Der Kanadier veröffentlichte ein Foto der Amerikanerin und schrieb dazu: "Eleganteste Prinzessin der Welt". Die Oscarparty hat große Bedeutung für Justin Bieber und Selena Gomez - 2011 präsentierten sie sich dort zum ersten Mal auf dem roten Teppich als Paar.

© Cover Media

— ANZEIGE —