Justin Bieber: Neues Album wird zum Film

Justin Bieber: Neues Album wird zum Film
Justin Bieber bei einem Auftritt in New York © Charles Sykes/Invision/AP

Justin Biebers (21, "What Do You Mean?") neuer Song ist Teil eines Films, in dem das ganze Album zu sehen sein wird. Das berichtet "TMZ". "Sorry" heißt die jüngste Auskopplung aus der neuen Scheibe namens "Purpose". Der geplante Tanz-Streifen soll alle 18 Lieder des Albums beinhalten und insgesamt 35 Minuten dauern.

- Anzeige -

Tanz-Streifen über 35 Minuten

Mit "Sorry" - den Song und das Video dazu veröffentlichte Bieber am Donnerstag - will sich der 21-Jährige angeblich für sein nicht gerade vorbildliches Verhalten in der Vergangenheit entschuldigen. Andere sehen darin sogar eine direkte Botschaft an seine Ex-Freundin Selena Gomez (23). Nach vier Jahren On-/Off-Beziehung hatten sich die beiden angeblich im vergangenen Jahr endgültig getrennt. Wie auch immer - das Lied scheint bei den Fans anzukommen, wie auf Twitter zu erkennen ist.


Das neue Album erscheint am 13. November. Neben Ed Sheeran (24), Pharrell Williams (42) und Jason Derulo (26) wird Bieber zudem am Sonntag bei den MTV European Music Awards in Mailand auftreten. Zugleich ist der Star für nicht weniger als sechs Auszeichnungen bei der Preisverleihung nominiert. Noch mehr abräumen kann nur Shooting-Star Taylor Swift (25): Sie steht in neun Kategorien auf der Liste der Nominierten.



spot on news

— ANZEIGE —