Justin Bieber: Manager heiratet

Scooter Braun und Yael Cohen
Scooter Braun und Yael Cohen © Cover Media

Justin Bieber (20) besuchte am Wochenende die Hochzeit seines Managers, Scooter Braun (33).

- Anzeige -

Scooter Braun hat ja gesagt

Wie 'E! News' berichtet, traten der Label-Besitzer, der 2007 die kanadische Popsensation ('Baby') entdeckte, und seine Verlobte, Yael Cohen (27) in Kanada vor den Traualtar. Dabei machte Scooter kein Geheimnis aus dem Event und kündigte schon am Freitag auf Twitter an, ein paar besondere Tage vor sich zu haben. "Das wird ein episches Wochenende", freute sich der Amerikaner.

Justin teilte derweil Fotos von seinen Party-Outfits mit seinen Twitter-Followern. Am Sonntag zeigte er einen Schnappschuss von sich in einem blau-schwarzen Anzug von Dolce & Gabbana, bevor später ein weiteres Bild mit ihm in einem Ensemble ganz in Schwarz folgte.

Im vergangenen Jahr kündigte Scooter Braun übrigens an, dass er seinen wohl berühmtesten Künstler zu einer Auszeit bewegen wolle, nachdem der Teenie-Star acht Jahre lang nonstop arbeitete. Im Gespräch mit 'Access Hollywood' erklärte Scooter damals: "Er sagt zwar immer wieder 'Ich pausiere [2014]', aber ich werde ihn dazu zwingen, das Jahr wirklich Pause zu machen, weil er nach drei Wochen bloß wieder arbeiten will. Er hat seit seinem zwölften Lebensjahr keine Pause gehabt. Ich glaube, dass es wichtig für ihn ist herauszufinden, wer er sein will." Ob Justin Bieber auf seinen Manager hören wird?

Cover Media

— ANZEIGE —