Justin Bieber: Kollaps auf der Bühne

Justin Bieber: Kollaps auf der Bühne

Nach der Show im Krankenhaus

Es sollte die perfekte Show werden. Doch plötzlich stoppte Popsänger Justin Bieber mitten im Lied und schnappte nach Luft. Apathisch verließ der 19-Jährige die Bühne und brach backstage zusammen.

- Anzeige -

Ein junges Talent, das an die Grenzen seiner Kräfte gekommen ist? "Justin Bieber ist natürlich unter Dauerstress, er wird von den Fans bestürmt, tourt durch die Welt. Da brauch man schon die Kondition eines Marathonläufers", sagt Bravo-Chefredakteur Alex Gernandt im RTL-Interview.

Doch geht es hier wirklich nur um die körperliche Belastung? Die Negativ-Schlagzeilen über das Teenie-Idol häuften sich in letzter Zeit immer mehr. Erst vor wenigen Tagen ließ der 18-Jährige bei seinem Konzert die Fans zwei Stunden lang warten. Dazu kommen die Gerüchte um Drogenmissbrauch. Es scheint als käme er mit dem Hype um seine Person nicht zurecht.

Da liegt die Vermutung nahe, dass der 19-Jährige einfach nur versucht PR für sich zu machen. "Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, um dann sofort ein Oben-ohne-Bild zu posten. Und naja, wenn ich wirklich krank bin, hab ich besseres zu tun als ein Bild zu posten, es sieht ein bisschen nach PR für seine Fans aus", so Alex Gernandt.

Justin wurde mit 16 Jahren zum Teenie-Star. Die ganze Welt schaut ihm jetzt beim Erwachsenwerden zu. Jeder Fehler und jede kleine Eskapade wird von den Medien verfolgt und kommentiert - ein Druck mit dem ein heranwachsender Mensch nur schwer zurechtkommt. Doch vielleicht war in letzter Zeit tatsächlich alles etwas viel für den 19-Jährigen und sein Körper hat ihm seine Grenzen gezeigt. Denn auch als Teenie-Star ist man trotzdem auch nur ein Mensch.

Bildquelle: Internet

— ANZEIGE —