Justin Bieber hält Polizei auf Trab

Wo er auftaucht, rasten reihenweise Teenies aus: Jetzt versetzte Justin Bieber Mexiko-Stadt durch ein Gratis-Konzert in Ausnahmezustand. Etwa 200.000 Jugendliche mussten von 6.000 Polizisten in Schach gehalten werden.

- Anzeige -

Sogar Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Viele Fans hatten bereits seit einer Woche auf dem Platz ausgeharrt, um sich einen der begehrten 80.000 Plätze mit direktem Blick auf die Bühne - und damit auch auf ihr 18-jähriges Idol - zu sichern.

— ANZEIGE —