Justin Bieber: Eindringling gefasst

Justin Bieber
Justin Bieber © Cover Media

Die Einbrecherin, die es sich bei Justin Bieber (20) bequem machte, wurde festgenommen.

- Anzeige -

Er kann aufatmen

Der Popsänger ('Beauty and the Beat') mietet momentan ein Haus in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia, in das laut 'TMZ' am Mittwochabend eingedrungen wurde. Der Webseite zufolge fand die Nichte der Vermieterin eine unbekannte Frau in einem der Schlafzimmer. Die ermittelnde Polizei identifizierte diese als Ojanying Zhao, die sich nun wegen Hausfriedensbruch in Gewahrsam befindet. Den Polizisten, die sie aufweckten, erklärte sie, Bieber auf Twitter getroffen zu haben. Ins Haus drang sie angeblich ein, da die Tür nicht verschlossen war. Ob der Kanadier selbst zu jenem Zeitpunkt anwesend war, ist nicht bekannt.

Nach Atlanta will Bieber derweil anscheinend permanent ziehen, nachdem sein Anwesen im kalifornischen Calabasas von der Reality-TV-Darstellerin Khloé Kardashian (29, 'Khloé & Lamar') gekauft wurde. Das Haus erstand der Musiker 2012 für über vier Millionen Euro, im Januar zog er jedoch aus, da es Ärger mit den Anwohnern gab. Offenbar soll Justin Bieber ein Nachbarhaus mit Eiern beworfen haben, was zu Schäden in Höhe von mehr als 14.000 Euros führte.

© Cover Media

— ANZEIGE —