Julianne Moore ist noch immer überrascht

Julianne Moore
Julianne Moore © Cover Media

Julianne Moore (54) ist noch immer völlig baff, wenn sie darüber nachdenkt, wie viel Erfolg sie mit ihrem Film 'Still Alice - Mein Leben ohne Gestern' feiert.

- Anzeige -

Von ihrem Erfolg

Am vergangenen Sonntag [22. Februar] krönte ein Oscar die ohnehin schon überaus erfolgreiche Award-Saison der Schauspielerin ('A Single Man'), die in dem Drama eine an Alzheimer erkrankte Sprachwissenschaftlerin darstellt. Zuvor war sie bereits unter anderem mit einem Golden Globe, einem BAFTA und einem SAG Award ausgezeichnet worden.

"Ich bin sehr dankbar, ich bin ganz ehrlich wirklich dankbar. Das ist absolut überraschend", lächelte Julianne zu Gast in der TV-Show 'Good Morning Britain'.

Bei den Oscars bezauberte die Künstlerin in ihrem handgefertigten Chanel-Kleid, das Modezar Karl Lagerfeld (81) persönlich für sie entworfen hatte. Als sie gefragt wurde, wie viel Vorbereitungszeit in ihre Outfits fließe, gestand Julianne, dass sie sich tatsächlich schon Monate im Voraus mit der Kleiderfrage beschäftige.

"Ich bin eine Planerin. Ich bin die Art von Mensch, die den Frühstückstisch schon am Vorabend deckt ... das mache ich wirklich! Die Leute lachen mich aus, aber wissen Sie, ich stehe früh mit meinen Kindern auf, ich stehe um 6.30 Uhr auf und dann kommt meine Tochter gegen 7.00 Uhr runter und mein Sohn gegen 7.15 Uhr. Also decke ich am Abend den Tisch und stelle den Kessel auf den Herd. Es ist verrückt, aber mir hilft es. Ich mag es, vorbereitet zu sein."

Es ist auch sicherlich nicht das schlechteste, dass Julianne Moore in einem Haushalt mit zwei Teenagern auf alles vorbereitet ist und Caleb (17) und Liv (12) wissen den gedeckten Frühstückstisch hoffentlich auch zu schätzen.

Cover Media

— ANZEIGE —