Julianne Moore: Ihr Mann behielt Recht

Julianne Moore und Bart Freundlich
Julianne Moore und Bart Freundlich © Cover Media

Der Ehemann von Julianne Moore (54) sagte ihren Oscar schon lange voraus.

- Anzeige -

Er glaubte an ihren Oscar-Sieg

Die rothaarige Schauspielerin ('The Kids Are All Right') spielt in 'Still Alice - Mein Leben ohne gestern' die an Alzheimer erkrankte Alice Howland und konnte damit nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Jury der Academy Awards überzeugen. Nachdem sie gestern den ersten Oscar ihrer Karriere erhielt, verriet sie laut 'nydailynews.com' im Backstagebereich, dass ihr Gatte, Regisseur Bart Freundlich (45, 'Californication'), schon nach dem ersten Sehen des Films sicher war, dass sie die Auszeichnung mit nach Hause nehmen würde:

"Mein Mann war wundervoll. Das erzähle ich jetzt zum ersten Mal … Er war die erste Person, die den Film gesehen hat. Als ich den fertigen Film zum ersten Mal sah, kam er mit mir. Ich habe die Geschichte, wie ich ihn weinen hörte und fragte, was los sei, bereits erzählt. Aber als wir rausgingen, meinte er: 'Du wirst einen Oscar gewinnen.' Und ich sagte nur: 'Ach komm.' Und ich schwöre bei Gott, das hat er zu mir gesagt. Ich konnte nicht glauben, dass er das gesagt hatte. Aber ja, so sehr hat er mich unterstützt."

Neben Julianne sind in 'Still Alice' auch Kristen Stewart (24, 'Twilight'), Kate Bosworth (32, 'Superman Returns') und Alec Baldwin (56, '30 Rock') zu sehen. Kritiker weltweit zeigten sich von dem Werk, das in Deutschland am 5. März in die Kinos kommt, begeistert.

Der Oscar wurde Julianne von Kollege Matthew McConaughey (45, 'Interstellar') überreicht. Neben ihrem Ehemann Bart Freundlich, lobte sie aber auch ihre mitnominierten Schauspielkolleginnen Marion Cotillard (39, 'Zwei Tage, eine Nacht'), Felicity Jones (31, 'Die Entdeckung der Unendlichkeit'), Rosamunde Pike (36, 'Gone Girl') und Reese Witherspoon (38, 'Der große Trip - Wild').

"Vielen Dank. Ich habe einen Artikel gelesen, in dem stand, dass ein Oscargewinn das Leben um fünf Jahre verlängern kann. Wenn das stimmt, will ich der Academy wirklich danken, denn mein Ehemann ist jünger als ich", scherzte Julianne Moore. "Eine beste Schauspielerin gibt es nicht, wie meine Mitnominierten mit ihren Darstellungen bewiesen haben."

Cover Media

— ANZEIGE —