Julia Roberts: Familienessen sind schön

Julia Roberts
Julia Roberts © coverme.com

Für Julia Roberts (46) ist es das Schönste, ihre Lieben um den Tisch zu haben.

- Anzeige -

Anders als in ihrem Film

Die Schauspielerin ('Pretty Woman') machte dagegen als Barbara Weston in ihrem aktuellen Film 'Im August in Osage County' andere Erfahrungen - da führt ein Familienessen zu Schlägereien und allerlei Ungemach. Die Oscarpreisträgerin selbst ist glücklich mit dem Kameramann Daniel Moder (43) verheiratet und hat mit ihm die neunjährigen Zwillinge Hazel und Phinnaeus sowie den sechsjährigen Henry. "Nach so einem Film gehst du nach Hause und weißt zu schätzen, was du hast. Ich liebe es zu kochen und meine Familie um den Tisch versammelt zu sehen", offenbarte die Amerikanerin gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror'. "Es ist sicherlich ein Ort, wo Wahrheiten offenbart werden und manchmal kann das hässlich werden, aber für mich ist es eine schöne und glückliche Sache, die eine Familie haben kann."

Die dreifache Mutter geht vollkommen in ihrem Familienleben auf und lässt sich deshalb auch Zeit zwischen ihren Filmprojekten. "Mein Leben daheim gibt mir soviel Freude. Dass ich so viel Zeit mit der Familie verbringen kann, ist einfach fantastisch. Mein Leben hat sich verändert und ich arbeite weniger, aber ich habe sowieso nie zuviel gearbeitet. Ich habe nie einen Film nach dem nächsten gemacht. Wenn man drei Kinder zuhause hat, dann hat man sowieso immer seinen Auftritt - ich schauspielere die ganze Zeit."

Da ist es auch kein Wunder, dass Julia Roberts sehr wählerisch ist, wenn es um Filmrollen geht: "Es wird immer seltener, etwas für mich zu finden, das mich als Schauspielerin herausfordert, denn mein Privatleben steckt schon voller Herausforderungen und es erfüllt mich so. Es ist schwer, damit zu konkurrieren. Eine Sache wie 'Im August in Osage County' ist deshalb traumhaft. Der Film basiert auf einem Stück, das ich sah, und es war eine wunderbare Geschichte über eine kaputte Familie, die nach einer Beerdigung zusammenkommt. Es ist so, als ob ein Pulverfass explodiert - die Mutter sucht geradezu nach Streit und sie und ihre Tochter bringen sich gegenseitig an ihre Grenzen."

Wie schön, dass Julia Roberts im Unterschied dazu ihr idyllisches Familienleben so sehr schätzt.

© Cover Media

— ANZEIGE —