Julia Krüger steht auf den Style von Joko Winterscheidt

Julia Krüger steht auf den Style von Joko Winterscheidt
Julia Krüger moderiert ab Montag das RTL-II-Magazin "Klub" © RTL II

Große Premiere für Julia Krüger (24): Die Moderatorin führt seit dem 12.10.15 durch das RTL-II-Magazin "Klub" (montags bis freitags um 17:00 Uhr). Darin macht sie sich unter anderem auf die Suche nach den neuesten Musik- und Lifestyle-Trends. Ob sie selbst ein Fashion-Vorbild hat und warum sie den Style von Moderator Joko Winterscheidt bewundert, erklärt sie im Lifestyle-Interview mit spot on news.

Die Moderatorin im Interview

 

Was ist Ihr größter Beauty-Tipp?

 

Julia Krüger: Unbedingt viel schlafen! Ohne ausreichend Schlaf fühlt man sich auf Dauer nicht wohl und das sieht man dann auch. Ich brauche auf jeden Fall meine acht Stunden Schlaf, damit ich topfit bin. Das versuche ich, so oft es geht, hinzubekommen und meistens klappt es glücklicherweise auch.

 

Was ist Ihnen bei Ihrem Make-up besonders wichtig?

 

Krüger: Beim Make-up ist mir wichtig, dass es natürlich aussieht. Ich achte privat darauf, nicht zu viel aufzutragen. Ich verwende gern natürliche Erdtöne, die zu meinen braunen Augen passen.

 

Was haben Sie immer in Ihrer Handtasche?

 

Krüger: Auf jeden Fall Lippenbalsam, da ich trockene Lippen nicht ausstehen kann. Außerdem natürlich mein Handy, wenn ich es gerade mal nicht in der Hand habe und gelegentlich einen Snack für den kleinen Hunger, wie zum Beispiel ein Banane.

 

Wer ist Ihr Fashion-Vorbild?

 

Krüger: Ein direktes Fashion-Vorbild habe ich nicht, aber ich mag den Stil von Joy Denalane total gern. Sie schafft die perfekte Mischung aus "Street Style" und "Classy". Ich blättere auch gern mal durch Modezeitschriften und lasse mich inspirieren. Letztendlich finde ich aber wichtig, dass man seinem eigenen Stil treu bleibt und herausfindet, was einem persönlich am besten steht.

 

Wie würden Sie Ihren Style beschreiben?

 

Krüger: Ich glaube, das nennt man "Street Style". Ich liebe zum Beispiel Sneaker! Meine Lieblingssneaker sind von Stan Smith, die trage ich fast immer. Ich kann mich gar nicht von ihnen trennen, auch wenn sie schon etwas ausgelatscht sind.

 

Was war Ihre eigene schlimmste Mode-Sünde?

 

Krüger: Das waren früher mal Buffalo Schuhe - die mit Plateau-Sohle - kombiniert mit Schlaghosen. Rückblickend muss ich sagen, dass sah furchtbar aus. (lacht)

 

Welche Kalorienbombe gönnen Sie sich manchmal?

 

Krüger: Ich esse abends manchmal sehr gerne Chips vor dem Fernseher!

 

Welche Sportart treiben Sie gerne?

 

Krüger: Ehrlich gesagt mache ich gar nicht so gern Sport! Ich habe zehn Jahre lang geturnt, das habe ich damals auch geliebt. Danach habe ich bislang jedoch keine Sportart gefunden, die mir wirklich Spaß macht. Aber ich fahre ab und zu gern Fahrrad - am liebsten an der Spree bei Sonnenschein.

 

Welcher Style gefällt Ihnen bei Männern am besten?

 

Krüger: Bei Männern gefällt mir ein lässiger, sportlicher Look. Ich mag zum Beispiel den Style von Joko Winterscheidt.

 

Was tragen Sie lieber: High Heels oder Turnschuhe?

 

Krüger: Auf jeden Fall Sneaker! Zu einigen Outfits passen zwar High Heels besser, aber ich laufe nicht besonders gern in hohen Schuhen.

 

Was ist Ihr absolutes Must-have im Herbst?

 

Krüger: Ein großer Schal in einer Farbe, die sich gut kombinieren lässt. Ich habe einen Lieblingsschal aus Wolle - der ist sehr kuschelig und mein ständiger Begleiter, wenn es kalt wird.

spot on news

— ANZEIGE —