Jude Law trauert um seine Großmutter

Jude Law (42) trauert um Meinwen Parry, seine Großmutter mütterlicherseits. Die ältere Dame starb vergangenen Monat im Alter von 89 Jahren und wurde am Montag [13. April] im Bangor Krematorium in Wales beigesetzt. Ungefähr 100 Menschen erschienen zu dem schwermütigen Anlass, darunter natürlich Jude ('Dom Hemingway') und seine Mutter Margaret.

- Anzeige -

Beerdigung am Montag

"Ich bin traurig darüber, was geschehen ist, aber gleichzeitig stolz auf sie und ihre Rolle in ihrer Gemeinde", sagte Jude der britischen 'Daily Post'.  

Meinwen lebte in Upper Bangor, Wales, und engagierte sich voller Leidenschaft für die Belange der Anwohner. Ein anderer Besucher der Beerdigung beschrieb sie als "absolut liebenswert" und erzählte: "Trotz ihrer reifen Jahre hielt sie ein wachsames Auge auf die vielen verletzbaren Mitglieder der Gemeinde. Sie wusste immer, wer Hilfe braucht. Die Kirchen-Gemeinschaft bedeutete ihr alles und sie besuchte jede Predigt und jedes Event, das stattfand. Es war so schön zu sehen, dass so viele Menschen zur Beerdigung kamen und ihr ihren Respekt zollten."

Die Abschiedszeremonie dauerte rund 30 Minuten und am Ende verbrachte Jude Law noch Zeit mit seinen Verwandten und Freunden, um seiner Großmutter zu gedenken. Der Augenzeuge untermauerte: "Jude Law war sehr freundlich."

Cover Media

— ANZEIGE —