Juan Carlos und Sofia von Spanien: Ist ihre Ehe bald vorbei?

Juan Carlos und Sofía
Die Ehe von Juan Carlos und Sofía soll vor dem Aus stehen. © Michael Murdock / Splash News

Laut spanischen Medienberichten stehen Juan Carlos und Sofia kurz vor der Trennung

Spaniens König Juan Carlos und seine Frau Königin Sofía stehen laut spanischen Medienberichten kurz vor der Trennung. Demnach warte das Paar nur noch bis zur Thron-Übergabe an Sohn Felipe, um die Öffentlichkeit zu informieren – das zumindest behauptet die Journalistin Pilar Eyre. Sie gilt als Spaniens wichtigste Kolumnistin.

Wie die spanische Zeitung 'El Mundo' zitiert, könnten Juan Carlos und Sofía laut Pilar Eyre ihre Trennung nach der Abdankung des 76-jährigen Royals am 18. Juni offiziell bekannt geben. "In ein paar Monaten wird es sicherlich eine kurze, nüchterne Stellungnahme geben, in der es heißt, dass das Paar von nun an getrennte Wege gehen wird", so die Kolumnistin.

Auch unser Adelsexperte Michael Begasse sieht die Ehe des spanischen Königspaares mittlerweile eher auf einem wackeligen Fundament: "Eine Trennung nach der Abdankung würde mich überhaupt nicht überraschen! Es wäre die logische Konsequenz aus den Eskapaden von Juan Carlos in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten."

Immer wieder gab es in der Vergangenheit Gerüchte um Seitensprünge von Juan Carlos. Erst vor wenigen Wochen hieß es, er habe ein Verhältnis mit der deutschen Corinna zu Sayn-Wittgenstein gehabt. Zudem geriet der spanische König wegen seiner Elefantenjagd in Botswana 2012 in die Kritik.

Eine Trennung scheint deshalb nicht unwahrscheinlich. Michael Begasse erklärt: "Eine Scheidung kommt für die katholische Sophia nicht in Frage. Aber sie hat ihre Pflichten erfüllt. Sie muss nicht mehr an der Seite eines Mannes leben, der sie sicher nicht nur einmal betrogen hat. Schon die Absage einer Feier zur Goldenen Hochzeit hat gezeigt, dass Sofia von Spanien sich danach sehnt, endlich wieder frei zu sein."

Demnach könnte Sofía laut 'El Mundo' nach dem Ehe-Aus abwechselnd bei ihrer deutschen Verwandtschaft in München und im Marivent-Palast auf Mallorca leben. Außerdem würde die gebürtige griechische Prinzessin häufiger ihre griechische Familie in London besuchen.

Bildquelle: Splash

— ANZEIGE —