Juan Carlos muss unters Messer

Gut drei Monate nach einer Hüftoperation muss sich der spanische König Juan Carlos erneut einem chirurgischen Eingriff unterziehen. Wie das Königshaus mitteilte, wird der 75-jährige Monarch am 3. März am Rücken operiert werden.

Die Ärzte hatten bei einer Routineuntersuchung festgestellt, dass ein alter Bandscheibenvorfall, an dem der spanische König schon seit längerer Zeit leidet, sich verschlimmert hatte.

— ANZEIGE —