Joshua Jackson darf in Sexszenen nicht zu gut aussehen

Joshua Jackson darf in Sexszenen nicht zu gut aussehen
Joshua Jackson und Diane Kruger sind seit 2006 ein Paar. © AFP/Getty Images, TIMOTHY A. CLARY

Mit dem Part des Cole Lockhart in der US-Serie 'The Affair' hat Schauspieler Joshua Jackson (37) eine Rolle ergattert, bei der Sex-Szenen an der Tagesordnung stehen. Wie das seine langjährige Freundin Diane Kruger (39) findet, wollte jetzt TV-Talkerin Ellen DeGeneres (57) von ihm wissen. 

- Anzeige -

Heiße Dreharbeiten

"Ich komme ja oft nach Hause und sage sowas wie: 'Baby, ich hatte einen tollen Tag! Ich hatte Sex mit zwei Frauen und ich schätze, ich war ganz gut.' Ich glaube, Diane ist da hin- und hergerissen... Sie findet es okay, solange ich etwas trottelig dabei aussehe. Die guten Sachen sollen zu Hause bleiben", sagt er mit einem Lachen.

Abgesehen von seinen Späßen über die Dreharbeiten: Am laufenden Band Sexszenen zu drehen, ist nicht einfach. "Du bist emotional nackt, körperlich nackt, nackt auf tausend verschiedene Arten", seufzte der Frauenschwarm. Für seine Kolleginnen sei das Ganze aber noch schwerer, ergänzte Joshua Jackson: "Für Männer ist es unangenehm, ja. Aber für Frauen... Frauen werden dadurch auf besonders verletzliche Weise gezeigt. All diese Sachen fließen in die Szene mit ein. Das ist das Bizarre an dem Job - ich muss zu Frauen gehen und sagen: 'Hi, ich bin Josh. Wir ziehen uns jetzt aus, haben Sex und reden später darüber, okay?' Ich meine, damit verdiene ich meinen Lebensunterhalt!"

Cover Media

— ANZEIGE —