Josh Duhamel: Sein Sohn ist in der Trotzphase

Josh und Axl Duhamel
Josh und Axl Duhamel © Cover Media

Josh Duhamel (41) lacht derzeit oft über das freche Verhalten seines kleinen Sohnes.

- Anzeige -

Wie weit darf er gehen?

Zusammen mit seiner Frau, der Black-Eyed-Peas-Sängerin Fergie (39, 'Fergalicious'), zieht der Darsteller ('Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht') seinen Sohn Axl (13 Monate) groß. In einem Paparazzo-Schnappschuss wurde der Kleine nun dabei fotografiert, wie er den Fotografen seinen Mittelfinger zeigt. Über die freche Geste seines Sohnes konnte Duhamel nur lachen, als ihn die Moderatorin Ellen DeGeneres (56) auf das Foto ansprach: "Er ist gerade ein Jahr alt geworden! Er liebt die Paparazzi", kicherte der stolze Papa in der Show, die am Dienstag ausgestrahlt wurde. "Er steckt seine Finger gern in Löcher, sowie in meine Nase. Er popelt auch gern in meiner Nase. Außerdem ist er trotzig. Sie kommen in dieses gewisse Stadium, wo sie versuchen, einen zu testen. Also steckt er seine Finger in meine Nase und ich sage ihm, dass er das nicht tun darf und ich stecke meine Finger in seine Nase. Er findet das lustig, aber es ist doch ekelhaft!"

Joshs Meinung nach schlagen er und seine Frau sich gut mit den Herausforderungen des Elterndaseins. Der Künstler ist sehr beeindruckt, wie gut sich die Sängerin um ihr erstes Kind kümmert - in Anbetracht dessen, dass sie vor Axls Geburt kaum Erfahrungen mit Babys sammeln konnte. "Tja, am Anfang war ich es, der [die Windeln wechselte], aber im vergangenen Jahr hat sie ihre Fähigkeiten bei Windeln wechseln stark gesteigert, es ist beeindruckend", witzelte er. "Jetzt ist sie darin genauso gut wie ich. Ich hatte zwei jüngere Schwestern, also hatte ich eine Menge Übung, als ich jünger war. Sie hatte noch nie ein Kind gehalten, bevor wir unseren kleinen Jungen bekamen. Jetzt ist sie ein echter Profi."

Josh Duhamel und Fergie gaben sich 2009 das Ja-Wort, nachdem sie bereits fünf Jahre ein Paar waren.

Cover Media

— ANZEIGE —