Josh Brolin: Scheidung ist durch

Josh Brolin
Josh Brolin © coverme.com

Josh Brolin (45) ist ein geschiedener Mann.

- Anzeige -

Offiziell wieder Single

Die Ehe des Schauspielers ('Men in Black III') von seiner Kollegin Diane Lane (48, 'Man of Steel') wurde am 27. November beendet, weiß 'TMZ' zu berichten. Laut der Dokumente, die am obersten Gericht von Los Angeles eingingen, haben sich die beiden wegen des Geldes geeinigt und Lane wird keine Unterhaltsforderung an ihren Ex stellen. Außerdem wird die Darstellerin den Namen Brolin nicht mehr führen.

Das Paar war acht Jahre verheiratet und trennte sich im Februar dieses Jahres. "Es war eine gemeinsame Entscheidung. Es läuft sehr freundschaftlich ab. Es ist nicht hässlich, es ist einfach vorbei", beschrieb ein Freund der Amerikaner damals gegenüber 'Us Weekly'.

Es ist die zweite Scheidung für Josh Brolin: 1994 trennte er sich von der Schauspielerin Alice Adair, mit der er zwei Kinder hat, Trevor (25) und Eden (19). Außerdem war der Filmstar kurzzeitig mit seiner Kollegin Minnie Driver (43, 'Good Will Huntin') verlobt.

Auch für Lane ist es nicht das erste Mal vorm Scheidungsrichter. Sie war von 1988 bis 1994 mit dem Schauspieler Christopher Lambert (56, 'Mortal Combat') verheiratet. Sie haben ihre Tochter Eleanor Jasmine (20) zusammen.

Brolin muss derzeit nicht nur mit seinem Ehe-Aus fertig werden. Im vergangenen Monat ließ er sich in eine Entzugsklinik einweisen, wo er gegen Alkohol und möglicherweise auch Drogen kämpft. "Er realisierte, dass er Hilfe braucht und ist bestrebt, sauber zu werden", meinte man gegenüber 'Us Weekly'.

Josh Brolin lässt sich derzeit in einer Einrichtung in Nord-Kalifornien behandeln und erklärte, den Alkohol für immer hinter sich lassen zu wollen.

© Cover Media

— ANZEIGE —