Joris: Plötzlich können alle mitsingen

Joris: Plötzlich können alle mitsingen
Joris © Cover Media

Für Joris (25) ist mit dem Erfolg ein großer Traum in Erfüllung gegangen.

- Anzeige -

Unglaublicher Erfolg

Der Musiker zählt mit seinem Hit 'Herz über Kopf' zu den großen Durchstartern des Jahres. Sein Debütalbum 'Hoffnungslos hoffnungsvoll' schaffte es direkt bis auf Platz 3 der deutschen Charts, sämtliche Konzerte des Newcomers sind komplett ausverkauft. An den Moment, bei dem er seinen Hit zum ersten Mal im Radio hörte, kann sich Joris noch ganz genau erinnern.

"Ja klar. Das ist schon etwas ganz Besonderes. Wir probten gerade in Hammelburg, haben alles stehen und liegen lassen und sind zur Feier des Tages in die KissSalis-Therme gefahren", lachte er im Interview mit 'nordbayern.de'.

Musik macht Joris bereits seit vielen Jahren, am Stil hat sich kaum etwas verändert, lediglich wechselte er von Englisch zu Deutsch. "Aber die Herangehensweise an die Musik ist gleich geblieben. Und dann können auf einmal alle mitsingen und die Konzerte sind ausverkauft. Das ist ein ganz wildes Gefühl", zeigte sich der sympathische Singer-Songwriter dankbar.

Dass er musikalisches Talent hat, wurde Joris schon in seiner Kindheit im nordrhein-westfälischen Vlotho bewusst. Aus der Kleinstadt musste er dann aber ins große Berlin. "Ich habe nie aufgehört, an diesen Traum zu glauben, war in der elften Klasse sogar ein Jahr in Texas und habe dort den Folk entdeckt", erinnerte er sich im Gespräch mit dem 'Kurier'. "Mich hielten damals alle für verrückt und da wurde mir klar, dass ich ausbrechen musste, um Gleichgesinnte zu finden."

In der Hauptstadt studierte Joris Studiotechnik und Gesang, später zog er nach Mannheim, wo er in einer Künstlerkommune lebte und dort von verschiedenen Genres inspiriert wurde, die sich nun alle auf seinem Erfolgsalbum wiederfinden. 

Cover Media

— ANZEIGE —