Jonas Nay freut sich über gute Kritik aus den USA

Jonas Nay freut sich über gute Kritik aus den USA
Jonas Nay © Cover Media

Jonas Nay (25) versucht bei all der guten Kritik aus den USA auf dem Teppich zu bleiben.

- Anzeige -

"Wie ein Ritterschlag"

Während 'Deutschland 83' hierzulande erst ab Donnerstag, 26. November ausgestrahlt wird, durften sich die amerikanischen TV-Zuschauer bereits im Sommer von der neuen RTL-Serie überzeugen. Nachdem die Kritiken schon in der Heimat durchweg positiv ausfielen, zeigten sich auch die amerikanischen Medien angetan. Der 'New Yorker' schrieb zum Beispiel, 'Deutschland 83' sei "fast so ästhetisch richtungsweisend wie 'Mad Men'", das Magazin 'Time' empfand die deutsche Serie als "erfreuliche Überraschung". Auch andere Zeitungen und Magazine waren begeistert.

Hauptdarsteller Jonas Nay hört so viel Lob natürlich gern. "Das war ein total verrücktes Gefühl, als ich meine ersten englischen Live-Interviews gab oder als ich unmittelbar die Reaktionen von amerikanischen Journalisten mitbekam, die völlig mitgerissen waren", erinnerte sich Jonas im Interview mit 'DWDL.de'. "Immerhin reden wir von Medien wie 'New York Times' oder 'Wall Street Journal'. Wenn die überhaupt mal Serien rezensieren, dann normalerweise solche, von denen ich selbst ein Fan bin. Sowas fühlt sich wie ein Ritterschlag an und gibt einem wahnsinnig viel zurück, nachdem man so viel Energie und Liebe investiert hat. Da muss man aufpassen, dass man keine Höhenflüge kriegt."

Auch der Produzent der Serie, Nico Hoffmann (55), war von der Resonanz durchaus überrascht, so hätte keiner der Beteiligten "mit einer solchen Euphorie gerechnet", gab er in der 'Berliner Morgenpost' zu. "Die amerikanischen Medien haben diese Serie mit Vehemenz für sich entdeckt, in allen Leitmedien. Und bei der Website 'Rotten Tomatoes', die ja jedwede Kritik in den USA sammelt und analysiert, kamen wir auf 100 Prozent. Das gelingt wirklich nur ganz selten."

Am 26. November können sich nun also auch die deutschen Zuschauer überzeugen. Neben Jonas Nay sind in 'Deutschland 83' übrigens auch Stars wie Maria Schrader, Alexander Beyer, Sonja Gerhardt und Sylvester Groth zu sehen.

Cover Media

— ANZEIGE —