Jon Hamm und Jennifer Westfeldt: Es ist aus!

Jon Hamm und Jennifer Westfeld gehen nun getrennte Wege.
Jon Hamm und Jennifer Westfeld haben sich nach 18 Jahren Beziehung getrennt. © AFP/Getty Images, ADRIAN SANCHEZ-GONZALEZ

Jon Hamm (44) und Jennifer Westfeldt (45) gehen von nun an getrennte Wege.

- Anzeige -

Liebesaus

Schon seit Monaten soll es schlecht um die Beziehung zwischen dem Schauspieler ('Mad Men') und seiner Kollegin ('Friends with Kids') bestellt sein. Am Montag [7. September] bestätigte das Schauspielpaar offiziell, dass seine Beziehung zu Ende sei. "In tiefer Trauer haben wir entschieden, uns zu trennen, nach 18 Jahren Liebe und gemeinsamer Geschichte. Wir werden uns auch weiterhin so gut wie möglich gegenseitig unterstützen", erklärten sie auf 'People.com'.

Das letzte Mal sah man die beiden gemeinsam bei einem Netflix-Event am 22. Juli in New York.

Zu Beginn des Jahres bestätigte Jon Hamm, dass er sich in eine Entzugsklinik begab, um sich dort seiner Alkoholsucht zu stellen. Damals dankte er Jennifer für ihre Unterstützung während seines Aufenthalts in der Klinik. Sie soll auch eine wesentliche Rolle bei seiner Entscheidung gespielt haben, sich Hilfe zu holen.

Jon und Jennifer erschienen regelmäßig gemeinsam auf den roten Teppichen Hollywoods und machten nie ein Geheimnis aus ihrer Liebe. Erst im vergangenen Jahr schwärmte der Schauspieler von seiner großen Liebe Jennifer: "Unsere Leben sind miteinander verschlungen. Das ist eine lange Zeit. Ich bin auf jeden Fall der Typ, der seine Storys wiederholt! Es geht vor allem darum, aufmerksam zu sein und sich Mühe zu geben und sich nicht der Trägheit hinzugeben", erklärte er damals dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Jennifer Westfeldt und Jon Hamm lernten sich 1997 kennen, gaben sich aber nie das Ja-Wort.

Cover Media

— ANZEIGE —