Jon Hamm: Klappt's beim 8. Anlauf?

Jon Hamm: Klappt's beim 8. Anlauf?
Jon Hamm © Cover Media

Jon Hamm (44) hofft auf eine Emmy-Auszeichnung im September.

- Anzeige -

Emmy-Krimi

Seit 2008 war der Schauspieler als Don Draper in der hochgelobten Serie 'Mad Men' zu sehen, in diesem Jahr endete der TV-Hit nach sieben Staffeln. Von Beginn an zeigten sich die Kritiker begeistert, mehrmals räumte die Serie auch bei den Emmys ordentlich ab. Hauptdarsteller Jon wurde zwar in jedem Jahr nominiert, ging bis heute allerdings Jahr für Jahr ohne Trophäe nach Hause.

Vielleicht klappt es ja bei der diesjährigen Verleihung? "Ein Gewinn wäre natürlich schön; das wäre in jedem Jahr schön gewesen", erklärte Jon Hamm im Interview mit 'Variety'. "Wir hatten auf jeden Fall einen guten Lauf. Die finale Nominierung war eine nette Geste, um auf die Serie hinzuweisen, mit der wir ja schon so früh erfolgreich waren." Jon weiß allerdings auch, dass die Konkurrenz groß ist - gerade, was Serien von Streamingdiensten angeht. "Es werden so viele gute Sachen gesendet... Von 'Bloodline' zu all den anderen Netflix-Serien, den Amazon-Serien, den Hulu-Serien. Es ist eine wirklich gute Zeit, Konsument oder Vertreter des Fernsehens zu sein."

Selbst wenn es in diesem Jahr wieder nicht mit einem Emmy als bester Hauptdarsteller klappen sollte: Jon weiß bereits die Nominierung zu schätzen. "Es ist wundervoll, Anerkennung für etwas, das man macht und das man liebt, zu bekommen. Idealerweise erhält man dadurch die Möglichkeit, mehr davon zu tun und sich selbst weiter herauszufordern und Dinge zu tun, die andere Menschen hoffentlich mögen", versicherte Jon Hamm.

Cover Media

— ANZEIGE —