Jolie: Zwischen Baby und Selbstmord

Jolie: Zwischen Baby und Selbstmord
© AUTOIMPORT

Brangelina wollen Nachwuchs

Zwischen himmelhoch jauchzend und zu Tode betrübt: So dürfte sich Angelina Jolie derzeit fühlen, wenn man den neusten Hirngespinsten der amerikanischen Medien glauben darf. Während das 'Life & Style'- Magazin darüber berichtet, dass Angelina wieder versucht schwanger zu werden, titelt der 'National Enquirer' über Selbstmordgedanken der Schauspielerin. Na, was denn nun?

- Anzeige -

"Angelina hat vor etwa vier Monaten entschieden, dass sie es wirklich noch mal versuchen will, wieder schwanger zu werden", verriet ein Insider der 'Life &Style'. "Sie hat Brad gesagt, wenn es passiert, passiert es und sie hat nicht vor, sich mit der Geburtenkontrolle zu beschäftigen." So viel zum Thema: Brangelina im Babyglück.

Angies finstere Gedanken

Die Quelle des 'National Enquirer' hat da ganz anderes zu berichten. Wegen der anhaltenden Beziehungskrise mit Brad soll es ganz finster um die Schauspielerin stehen. Während Brad alleine in Frankreich unterwegs war, soll sie ihn angerufen haben. "Sie sagte ihm: 'Wenn du nicht da bist, geht es mir ganz furchtbar. So fühlte ich mich auch, als ich jünger war und ich mich umbringen wollte.'"

Ein neues Baby, Depressionen oder vielleicht sogar beides? Irgendwie fällt es schwer die Geschichten zu glauben. Die Hollywood-Insider sind wohl auch nicht mehr das, was sie mal waren...

(Fotos: www.lifeandstylemag.com; www.nationalenquirer.com)

— ANZEIGE —