JoJo: Jetzt ist alles gut

JoJo: Jetzt ist alles gut
JoJo © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Endlich zufrieden

JoJo (25) fühlt sich wohl in ihrem Körper.

Das ist jedoch ein nahezu neues Gefühl für die Sängerin ('No Apologies'), die 2004 ihren Durchbruch feierte. Damals war die junge Frau gerade einmal 13 Jahre alt. Für ein Kind in diesem Alter birgt die Musikbranche etliche Gefahren, wie sie jetzt für den 'Times'-Blog 'Motto' verriet: "In der Anfangszeit meiner Karriere habe ich mich wie ein Produkt gefühlt. Als ich dann 19 war, hat sich dieses Gefühl bestätigt. Mir wurde gesagt, dass ich nicht gut genug aussehe für die Musik, die ich verkaufen will."

Einer aufstrebenden Künstlerin derartiges zu sagen, kann verheerend sein. JoJo reagierte dementsprechend auf diese Kritik: "Der Präsident meines alten Labels sagte mir, dass ich Gewicht verlieren müsse, natürlich aus gesundheitlichen Gründen. Wir wussten beide, dass das nicht stimmt. Ich habe ein gesundes und ausgewogenes Leben geführt. Es hat mich sehr verletzt und tiefgehend beeinflusst. Ich wollte nicht, dass mich irgendwas davon abhält, erfolgreich zu werden." Also begann sie ihre Ernährung umzustellen. Zusätzlich nahm sie Injektionen, um Gewicht zu verlieren.

Dass ihr diese Behandlung nicht gut getan hat, weiß sie heute. "Dieses Spiel werde ich nicht mehr mitspielen", betonte sie. JoJo ist inzwischen mit ihrem Körper zufrieden: "Ich bin 25. Ich bin wie ein Haus, ich habe Kampfspuren, Cellulite, Kurven und Selbstbewusstsein."

Cover Media

— ANZEIGE —