Johnny Depp lässt sein Tattoo überstechen: Aus Amber Heard wurde "Abschaum"

Für Johnny Depp ist Amber Heard jetzt nur noch "Abschaum"
Johnny Depp: Hier trug er noch Amber Heards Spitznamen "Slim" auf seinen Fingerknochen.

Johnny Depp: Aus "Slim" wird "Scum"

Sie war einmal seine große Liebe, jetzt ist sie für ihn nur noch "Abschaum". Johnny Depp hat sein Liebes-Tattoo für Amber Heard überstechen lassen. Kurz nach der Hochzeit im vergangenen Jahr hatte sich der Schauspieler Amber Heards Spitznamen "Slim" auf seine Fingerknochen tätowieren lassen. Doch nach dem bitteren Rosenkrieg und der medialen Schlammschlacht ist von der Liebe nicht mehr viel übrig.

- Anzeige -

So wurde aus der einstigen Liebeserklärung jetzt eine handfeste Beleidigung, wie man auf neuesten Bildern sehen kann, die 'TMZ' veröffentlicht hat. Aus dem "L" wurde ein"C" und aus dem "I" ein "U", also Scum (zu dt: Abschaum). Eine Versöhnung scheint damit wohl endgültig ausgeschlossen zu sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass Johnny Depp ein Liebes-Tattoo "umfunktioniert" hat. Nach der Trennung von Winona Ryder, mit der er von 1989 bis 1993 zusammen war, änderte er das Tattoo "WinonaForever" auf seinem Arm in "WinoForever".

Kleiner Tipp, lieber Johnny: Lass dir keine Liebes-Tattoos mehr stechen!

— ANZEIGE —